| 00.00 Uhr

Kommen Und Gehen
Ein kleines Stück Griechenland in Heerdt

Kommen Und Gehen: Ein kleines Stück Griechenland in Heerdt
Konstantinos Kakargias freut sich darüber, dass die ersten Wochen in seinem neuen Lokal gut angelaufen sind. FOTO: Andreas Bretz
Düsseldorf. Konstantinos Kakargias hat am Nikolaus-Knopp-Platz seinen Laden "Kostas & John's" eröffnet. Von Sebastian Kalenberg

Konstantinos Kakargias steht hinter der Theke des "Kostas & John's", er bereitet gerade sein Lieblingsgericht von der langen Speisekarte zu: Gyros Metaxa. Zwischendurch blickt er freudig nach draußen und winkt den vielen Menschen, die an dem offen gestalteten Imbiss vorbeilaufen und den sympathischen Griechen grüßen. Die Leute kennen und schätzen Kakargias - ihn und sein Essen.

Vor einigen Wochen eröffnete der griechische Imbiss am Nikolaus-Knopp-Platz 1 in Heerdt. "Mit dem Start sind wir sehr zufrieden", sagt der Inhaber, der sich zusammen mit zwei Freunden den Traum vom eigenen Geschäft erfüllt hat. Ihm zur Seite stehen Giorgos Kapris, ein Freund aus Griechenland, und Garufalia Marou, eine Arbeitskollegin aus früheren Tagen, in denen Kakargias noch ein ganz normaler Angestellter war. Der nun selbstständige Grieche blickt auf 23 Jahre Berufserfahrung zurück. "Ich kam damals nach Deutschland mit dem Plan, in diesem Bereich zu arbeiten. Ich lebe für die Gastronomie". Mit einer stilvollen Inneneinrichtung und einem gemütlichen Außenbereich bietet der Laden Platz für zahlreiche hungrige Kunden, die im "Kostas & John's" aus vielen griechischen Gerichten wählen können. Neben den traditionellen Gyrosgerichten werden Bifteki und Souvlaki vom Grill angeboten. Zudem stehen auch Fischgerichte und verschiedene, frische Salate auf der Karte.

Für Kunden, die es weniger mit dem griechischen Essen halten, besteht natürlich auch die Möglichkeit auf Currywurst auszuweichen - so wie es Thomas Haupt handhabt. "Als ich das erste Mal hier war, hab ich eine sehr leckere Gyros Pita gegessen, nun wollte ich mal die Currywurst probieren", erklärt der Stammkunde, der Kakargias bereits aus seiner Zeit im "Akropolis Grill" auf der Hansaallee kennt.

"Konstantinos ist ein total sympathischer Typ und hat hier einen super Laden eröffnet. Da kommt man doch wirklich gerne wieder." Und da ist Haupt bei weitem nicht der einzige: "Es sind viele ehemalige Kunden, die jetzt auch hier in das neue Lokal essen kommen", freut sich Kakargias.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommen Und Gehen: Ein kleines Stück Griechenland in Heerdt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.