| 00.00 Uhr

Clubszene
Ein Streifzug durch die Nacht

Düsseldorf. Die Düsseldorfer Clubszene muss sich den Gewohnheiten ihrer Nutzer anpassen. Doch weil die sich stetig verändern, haben die Clubs es schwer. Sie müssen das Rad immer wieder neu erfinden. Viele halten das nicht durch - vom Clubsterben ist bereits die Rede. Das Kö 28 etwa wollte in die Fußstapfen des legendären Checker's Club treten und musste nach ein paar Monaten schon wieder schließen. Und die Verbliebenen? Wieso ist es ausgerechnet hier im Oberbayern so voll? Ein nächtlicher Ortsbesuch.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Clubszene: Ein Streifzug durch die Nacht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.