| 00.00 Uhr

Serie Mein Laden
Ein Zweiradprofi seit fast 100 Jahren

Serie Mein Laden: Ein Zweiradprofi seit fast 100 Jahren
Bei Benjamin Baune, Erwin Lohrmann und Marc Bumann (v.l.) dreht sich in Unterrath alles um zwei Räder. FOTO: Jana Bauch
Düsseldorf. Bei Fahrrad Lohrmann können die Kunden nicht nur Räder erwerben, in einer Werkstatt werden sie auch wieder fit gemacht. Von Julia Brabeck

Seit 97 Jahren gibt es Fahrrad Lohrmann in Unterrath und soll damit, nach eigenen Angaben, das älteste Fahrradgeschäft in Düsseldorf sein. Geführt werden die Geschäfte seit 1994 von Erwin Lohrmann, dem Urenkel des Gründers Josef Lohrmann. Dieser hat sich ganz auf den Verkauf von Fahrrädern und deren Reparatur spezialisiert.

Das war nicht immer so. Sein Vater Erwin Senior hat noch alles, was irgendwie nachgefragt wurde, in sein Sortiment aufgenommen. Dazu gehörten Nähmaschinen, Mopeds, Kinderfahrzeuge und Benzin. Aus Wasserrohren schweißte er Trittleitern, die er verkaufte, und nebenbei lackierte er Fahrradrahmen.

"Bei uns bekommt der Kunde heute City- und Trekking-Bikes und Pedelecs und das entsprechende Zubehör", sagt Erwin Lohrmann Junior. Neben den Rädern werden in dem 150 Quadratmeter großen Laden beispielsweise Helme, Fahrradkarten, Beleuchtungssets und Fahrradtaschen angeboten. Die Konkurrenz ist groß und der viel beschworene Fahrradboom deshalb für ihn nicht spürbar, sagt Lohrmann.

"Fahrräder werden inzwischen überall verkauft, sei es in der Kaffeerösterei oder beim Discounter. Wer nur wenig fährt, kauft leider dort", sagt Lohrmann. Was die Kunden dann allerdings oft nicht können, ist das Zweirad vorher auszuprobieren. "Ich kann nur dazu raten, das Rad zu testen. Denn es ist wichtig, zu sehen, ob es wirklich passt, die Größe stimmt und ich damit zurechtkomme", sagt Lohrmann.

Ein wichtiges Standbein ist die angeschlossene Werkstatt, die es bereits seit der Firmengründung gibt. Wenn nicht gerade ein besonderes Ersatzteil nachbestellt werden muss, kann der Kunde sein Zweirad innerhalb von 24 Stunden wieder abholen. Selten brauchen Lohrmann, Geselle Marc Bumann und Azubi Benjamin Baune länger, um ein Rad zu überholen oder verkehrssicher zu machen. Unterrath war schon immer der Firmensitz, allerdings befand sich das Geschäft an verschiedenen Standorten. Der Gründer, Josef Lohrmann, eröffnete den ersten Laden 1920 in einer umgebauten Toreinfahrt an der Kalkumer Straße. Seit 1980 ist der Kleinschmitthauser Weg 9 die Adresse.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serie Mein Laden: Ein Zweiradprofi seit fast 100 Jahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.