| 00.00 Uhr

Schwerpunkt Kreatives Düsseldorf
"Eine Blütezeit steht bevor"

Stephan Rahn, Kommunikationschef von 3M

Wir werden in den nächsten Jahren in Düsseldorf eine Blütezeit für Kreativität und Innovation erleben. Die enorme Veränderungsgeschwindigkeit in Wirtschaft und Gesellschaft wird gerade hier ganz neue Formen des schöpferischen Ausprobierens schaffen. Düsseldorf wird sich zu einem "Hot Spot" für die Gründer- und Kulturszene entwickeln. Denn hier gibt es einen ganz besonders fruchtbaren Nährboden: Vielfalt in einer einzigartigen Dichte. Junge Weltbürger neben traditionellem Brauchtum, Digitalwirtschaft neben stationärem Handel, Weltkonzerne neben Start-ups, Internationalität neben nachbarschaftlicher Lebensfreude, Jung neben Alt. Diese Vielfalt, Toleranz und auch die Widersprüche und Gegensätze sind der Treibstoff für neue, innovative Geschäftsmodelle, für eine lebendige Kulturszene auf Weltniveau und eine besonders kraftvolle Veränderungsdynamik. Alle Düsseldorfer werden von dieser Dekade der Kreativität profitieren. Die Wirtschaft, weil im globalen Wettbewerb Kreativität zunehmend zum entscheidenden Erfolgsfaktor wird. Die Kulturschaffenden, weil sie ein Publikum haben, das besonders offen für Neues und Unkonventionelles ist. Und die ganz "normalen" Düsseldorfer, weil Vielfalt das Zusammenleben aufregend und lebenswert macht.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwerpunkt Kreatives Düsseldorf: "Eine Blütezeit steht bevor"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.