| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Einmal auf der Konzertbühne singen

Düsseldorf. Zum Tag der Offenen Tür in der Mitsubishi-Electric-Halle kamen 2500 Besucher.

Gesangstalente auf der großen Bühne, Einblicke in den Backstage-Bereich, die Enthüllung der "Wall of Fame" sowie viele kleinere Aktionen: Das alles gab es beim Tag der Offenen Tür in der Mitsubishi-Electric-Halle. Höhepunkt war der Auftritt von zwölf jungen Künstlern, die beim Talentwettbewerb "Düsseldorf on Stage" ihre Sangeskünste unter Beweis stellten. Das Publikum entschied, dass Maike Gönnemann, Veselina Debrenlieva und Vito Soriano es ins Finale schafften.

"Ich habe im Radio von dem Wettbewerb erfahren", sagt Veselina. Die 21-Jährige wollte unbedingt mitmachen. "Ich singe gerne, Sängerin ist mein Traumberuf", sagt sie. Trotz Bühnenerfahrung und aufgenommen Songs "bin ich nervös vor Auftritten", sagt sie. Ihre Cover-Version von "Diamonds" kam beim Publikum gut an. Maike (23) sang im Finale sogar einen eigenen Song "Ich finde es cool, dass man mit einer professionellen Band unterstützt wird und ich meinen eigenen Song performen kann."

Wer die Wartezeit auf das Finale verkürzen wollte, konnte sich die neue "Wall of Fame" anschauen und nachzählen, wie viele Künstler in der Halle auftraten. "Von 1971 bis jetzt standen über 795 Sänger, Sängerinnen, Bands und Showacts auf der Bühne", sagt Hilmar Guckert, Sprecher der Geschäftsführung von Düsseldorf Congress Sport & Event. Er enthüllte die zehn mal 2,8 Meter große Stoff-Tafel, die im Seitenfoyer ihren Platz bekam. Internationale Größen wie 30 Seconds to Mars und ZZ Top sind auf der Tafel verewigt, aber auch Udo Jürgens.

Viele weitere Stars werden noch folgen - vielleicht sogar irgendwann der Gewinner des Talentwettbewerbs "Düsseldorf on Stage". Für Maike und Vito reichte es am Ende leider nicht. Als Siegerin ging Veselina aus dem Finale hervor. Ihr Preis: eine professionelle CD-Produktion.

(nba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Einmal auf der Konzertbühne singen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.