| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Entscheidung zu Vertrag von Sparkassen-Chef erst Freitag

Düsseldorf. Es bleibt spannend bis zum letzten Tag bei der Stadtsparkasse: Auch in der gestrigen Sondersitzung des Verwaltungsrats hat sich keine klare Position zu der anstehenden Vertragsverlängerung des Vorstandsvorsitzenden Arndt Hallmann herauskristallisiert. Spätestens am 30. September, also ein Dreivierteljahr vor dem Auslaufen des Vertrags, muss er Klarheit haben. Genau an dem Tag ist die reguläre Quartalssitzung des Verwaltungsrats angesetzt - und erst dann wird eine Entscheidung fallen.

Fest steht, dass die Vertreter von SPD, Grünen und FDP in dem Kontrollgremium gegen eine Verlängerung sind. Anlass ist der erbitterte Streit zwischen Hallmann und Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) um Ausschüttungen an die Stadt und Hallmanns Klage gegen eine Entscheidung der Sparkassenaufsicht in dieser Sache. Mit sechs Stimmen hat die Ampel in dem 15-köpfigen Verwaltungsrat keine Mehrheit. Alles hängt nun davon ab, wie sich die fünf Arbeitnehmervertreter positionieren.

(dr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Entscheidung zu Vertrag von Sparkassen-Chef erst Freitag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.