| 00.00 Uhr

Banknachbarn
Erfolg bei den Kennenlerntagen

Düsseldorf. Anita Umeri (l.) und Nina Do sollten bei den Kennenlerntagen zusammen Rätsel lösen. Das hat gut funktioniert, was sie beide positiv überrascht hat. Und als sie dann in die 5. Klasse der Realschule an der Florastraße kamen haben sie sich nebeneinander gesetzt. Nina lacht viel, schreibt schön und kann gut mit Freunden reden, findet Anita. Diese wiederum kann gut singen und ist hilfsbereit, sagt Nina. In der Pause spielen die beiden Zehnjährigen mit den anderen fangen oder verstecken.

Manchmal kaufen sie etwas am Büdchen oder spielen an den neuen Basketballkörben auf dem Schulhof. Als sie von unterschiedlichen Grundschulen in die neue Klasse kamen, kannten sie kaum jemanden. Aber sie fanden sich sofort nett. Beide sind froh, sich als neue Freundinnen so schnell kennengelernt zu haben und sich in der neuen Klasse wohlfühlen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Banknachbarn: Erfolg bei den Kennenlerntagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.