| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Erfolgreicher Spieltag für Tischtennisclubs

Düsseldorf-Süd. Am 16. (von 18) Spieltag gab es frohe Kunde für die Düsseldorfer Kreisliga-Tischtennisklubs: Da aus den Bezirksklassen kaum noch Absteiger zu erwarten sind, muss nur der SFD in die Abstiegsrelegation. Die Viertvertretung der Champions unterlag TTG Langenfeld III mit 5:9. Die SFD-Zähler beim 7:9 gegen TuS Nord III holten das Doppel Göbel/Pummer (1) sowie Dirk Bong (2), Roland Scholz, Stefan Göbel, Peter Pummer und Erich Templin (je 1).

In der Kreisklasse ging der HSV mit 1:9 beim TV Unterbach unter. Mit dem 9:4 über TTG Unterfeldhaus-Millrath III ist die SFD-Zweite endgültig gerettet. Neben den Doppeln Stumpe/Bayer und Oesinghaus/van Thien (je 1) punkteten Stefan Stumpe, Oliver Bayer (je 2), Gert Schröter, Meik Diezmann und Klaus-Jürgen Oesinghaus (je 1). Zweimal erkämpfte die ersatzgeschwächte Champions-Fünfte ein 8:8. Christopher Baczyk läutete gegen TTG Unterfeldhaus-Millrath II, zum 5:8 TTC-Endspurt ein. In Baumberg erkämpften sich die Champions ein 8:8.

(T.B.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Erfolgreicher Spieltag für Tischtennisclubs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.