| 00.00 Uhr

Kommentar
Erst Klarheit, dann Mehrheit

Düsseldorf. Lief der Start schief, ist es schwer, Fehler zu beheben. Bei der Tour de France ist genau das passiert: Wie so oft, hatte sich Rathaus-Chef Geisel zu siegesgewiss gefühlt und im Vorfeld keine klare politische Mehrheit sichergestellt. Das muss er jetzt mühsam nachholen. Die FDP fühlte sich nicht mitgenommen und stieg bei der Tour, trotz der Ampel-Kooperation, vom Start weg aus. Und für die Grünen wurde traumatisch, dass die erste Zustimmung im Rat nur mit Hilfe der Rechten zustande kam. Die CDU, ganz Opposition, blockt und hat mit Unklarheit bei der Finanzierung auch ein starkes Argument. Jetzt hilft nur absolute Ehrlichkeit. Dann klappt's vielleicht mit der Mehrheit. denisa.richters @rheinische-post.de
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Erst Klarheit, dann Mehrheit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.