| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Experten prüfen Sportmotorik

Düsseldorf. Fitness-Test soll helfen, Fettleibigkeit rechtzeitig zu verhindern.

Das vom Sportamt koordinierte "Düsseldorfer Modell der Bewegungs-, Sport- und Talentförderung" und das Deutsche Diabetes Zentrum mit seinem Projekt "Sei schlau. Mach mit. Sei fit" (SMS) arbeiten eng zusammen. Jetzt luden sie gemeinsam zum Fitnesstest für Schüler ins Deutsche Tischtennis-Zentrum. "Den Spaß am Sport mit gesunder Ernährung zu kombinieren und somit fitter und leistungsstärker zu werden - dafür steht das Düsseldorfer Modell", sagte Oberbürgermeister und SMS-Schirmherr Thomas Geisel beim "Check" genannten Test, der vor allem die Sportmotorik ins Visier nimmt.

Bisher sind neun Düsseldorfer Grundschulen am SMS-Projekt beteiligt. Bald könnten es mehr werden. An den im "Check" erzielten Testergebnissen lässt sich ablesen, in welchen Grundschulen es erhöhten Handlungsbedarf beim Thema Prävention gegen Fettleibigkeit gibt.

Karsten Müssig vom Diabeteszentrum erläuterte die Ziele des SMS-Projekts: "Wir möchten eine positive Verhaltensänderung erreichen." Je eher Kinder ein gesundheitsförderliches Verhalten trainierten, desto leichter falle es ihnen, dies ein Leben lang beizubehalten." Dafür können Kinder unter anderem einen "Ernährungsführerschein" machen. Beim Check dabei waren auch Tischtennisspieler der Borussia. Düsseldorfs erfolgreichster Sportverein ist Partner des Düsseldorfer Modells und des SMS-Projekts.

(tino)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Experten prüfen Sportmotorik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.