| 20.01 Uhr

Großeinsatz der Feuerwehr
Fässer mit Chemikalien kippen im Düsseldorfer Hafen um

Fässer mit Lauge kippen im Düsseldorfer Hafen um
Fässer mit Lauge kippen im Düsseldorfer Hafen um FOTO: dpa, dy pil
Düsseldorf. Im Düsseldorfer Hafen sind am Montagnachmittag Fässer mit Chemikalien auf einem Laster umgekippt. Dutzende Feuerwehrleute waren bis zum Abend im Einsatz.

Auf dem Gelände einer Spedition sei am Nachmittag eine Substanz ausgelaufen, die Einsatzkräfte mussten Bindemittel ausstreuen. Eine Gefahr für die Umgebung bestehe aber nicht, sagte ein Feuerwehrsprecher.

50 Einsatzkräfte waren zum Teil mit Schutzanzügen vor Ort, um die Fässer nach und nach von dem Lkw zu holen und auf undichte Stellen zu untersuchen. Wie viele Behälter beschädigt wurden und um welche Substanz es sich handelt, war zunächst unklar. Zudem wurde geprüft, warum sich die Ladung verschob und einige Fässer umkippten.

Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. Der Einsatz war am Abend beendet.

(sef/lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fässer mit Chemikalien kippen im Düsseldorfer Hafen um


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.