| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Farbenfrohe Schweizer reisen durch die Welt

Düsseldorf. Ein bisschen sehen die Muster aus, als hätten sie auf Kinder-Schlafanzüge gedruckt werden sollen. "Badaboom" und "Boing" ist auf einem Stoff zu lesen, einer ist hellblau mit roten Tulpen, ein anderer giftgrün mit Spielkarten. Bunt jedenfalls sind sie alle, die Stoffe, aus denen die Anzüge gemacht sind. Getragen werden sie von sieben Schweizern, die am Wochenende durch Düsseldorf gezogen sind. Kein Junggesellenabschied, kein Gegröle, keine nervigen Bauchläden.

Aus dem Kanton Uri kommt die nette Reisegruppe, die vor zwei Jahren den Stammtisch "Oh's" gegründet hat. Jedes Quartal unternehmen die Schweizer eine Städtereise, diesmal ist es in die NRW-Landeshauptstadt gegangen. Immer dabei: die bunten Anzüge. Im Hofgarten, durch den sie gemütlich spazierten, haben sie für viel Staunen gesorgt und mussten für das eine oder andere Foto posieren.

(nika/pfw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Farbenfrohe Schweizer reisen durch die Welt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.