| 06.57 Uhr

Tier aus Nordamerika
Fauchende "Riesen-Krabbe" am Schloss Benrath gefunden

Tier aus Nordamerika: Fauchende "Riesen-Krabbe" am Schloss Benrath gefunden
Der Kamberkrebs kann bis zu zwölf Zentimeter groß werden. FOTO: Tillmanns
Düsseldorf. Eine Mitarbeiterin der Stadt traute ihren Augen nicht, als sie das auffällige Schalentier entdeckte. Vor Schreck holte sie sich Hilfe. Der Krebs stammt aus Nordamerika.

Eigentlich wollte Claudia Kiersten nur eine kurze Raucherpause einlegen, so wie sie das immer macht, wenn sie nach dem Polieren der Böden im Schloss Benrath die Türen des Haupthauses aufschließt. "Da war plötzlich dieses Tier", sagt die 49-Jährige. Frösche, Kröten, Salamander, Vögel – "die habe ich alle schon gerettet", erzählt die Stadt-Mitarbeiterin. Aber eine vermeintliche Krabbe in dieser Größe hatte sie bisher noch nie gesehen.

Schnell holte Kiersten einen Eimer und eine Schaufel, "da war das Tier schon wieder weg". Vorsichtig schlich sie raus, schaute sich um, ein paar Meter weit war das Schalentier gekommen. Aufgestellt habe es sich dann, "ich meine, auch ein Fauchen gehört zu haben", sagt Kiersten, die aller Mut verlassen hatte. Sie flüchtete zu den Handwerkern, die am Schloss gerade arbeiteten.

Tierische Einwanderer in NRW FOTO: dpa, dpa

"Im Weiher hat der Mann das Tier ausgesetzt", sagt die 49-Jährige, die erst später auf ihren Bildern erkannt hat, um welches Tier es sich handeln könnte. Zuvor hatte sie es für eine Krabbe gehalten. "Ein Flusskrebs ist das wohl", sagt sie. Um genau zu sein ein Kamberkrebs, wie die Untere Fischereibehörde bestätigt.

Diese Krebsart stammt aus Nordamerika, wurde zunächst durch Fischfang eingeschleppt und später als Nutztier gezüchtet. Inzwischen hat sich der Krebs in fast ganz Deutschland verbreitet. Der Kamberkrebs kann bis zu zwölf Zentimeter groß werden kann. Er überträgt die Krebspest, gegen die er selbst immun ist. Wo Kamberkrebse vorkommen, führen sie deshalb zum Verschwinden heimischer Flusskrebse. Seit 2016 ist er auf der "Liste der unerwünschten Arten".

(nika)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tier aus Nordamerika: Fauchende "Riesen-Krabbe" am Schloss Benrath gefunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.