| 06.43 Uhr

Zirkus in Düsseldorf
FDP schlägt Standort für Cirque du Soleil in Rath vor

Zirkus in Düsseldorf: FDP schlägt Standort für Cirque du Soleil in Rath vor
Eine Tänzerin des Cirque du Soleil. FOTO: Jean-Francois Gratton/Shoot Stud
Düsseldorf. FDP-Ratsfrau Monika Lehmhaus kritisiert die Überlegungen für eine Dauerspielstätte des Cirque du Soleil auf dem Simon-Gatzweiler-Platz in Heerdt. Sie beklagt, dass damit auch die Park-and-Ride-Plätze wegfallen würden - obwohl der Umstieg von Autofahrern auf die Bahn eigentlich gefördert werden soll.

"Die Stadt erarbeitet gerade ein Konzept zu Smart Mobility", sagt Lehmhaus. "So habe ich mir das nicht vorgestellt."

Die Politikerin, die den Tourismus-Ausschuss des Stadtrats leitet, lobt grundsätzlich das Vorhaben des kanadischen Zirkus, eine Spielstätte in Düsseldorf einzurichten. Sie schlägt aber vor, dem Unternehmen einen Standort an der Theodorstraße in Rath anzubieten. Dort gebe es genügend Parkplätze und bald auch eine Bahn-Anbindung.

Lehmhaus ist Teil der Delegation, die Ende des Monats zu Verhandlungen nach Montréal aufbricht - und sie ist über mangelnde Kommunikation von Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) verärgert. "Ich habe erst aus der Zeitung von den Verhandlungen erfahren", sagt sie. Bislang habe es geheißen, die Reise diene der Vertiefung des Verhältnisses zwischen den Städten.

Die Kanadier hatten mehrere Standorte in der Landeshauptstadt besichtigt und sich am Ende mit der Stadtspitze auf den Standort im Linksrheinischen als Favoriten geeinigt. Aus Geisels Sicht ist das enger gewordene Verhältnis mit Montréal ein Grund für den Plan. Geisel würde gerne eine Städtepartnerschaft mit der kanadischen Metropole besiegeln.

Cirque du Soleil feiert 2016 Premiere mit vielen Promis FOTO: Hans-Juergen Bauer
(arl)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zirkus in Düsseldorf: FDP schlägt Standort für Cirque du Soleil in Rath vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.