Feiertage in Düsseldorf 2017
Was hat alles an Silvester geöffnet?

Die besten Silvesterpartys in Düsseldorf 2017
Die besten Silvesterpartys in Düsseldorf 2017 FOTO: dpa, Daniel Naupold
Düsseldorf. An den Feiertagen wollen viele Menschen Zeit mit ihren Lieben zu Hause verbringen. Wer mag, kann an den Feiertagen aber auch einkaufen, in die Oper, in ein Museum oder schwimmen gehen.

Einkaufen Silvester fällt dieses Jahr auf einen Sonntag. Trotzdem noch schnell Blumen kaufen, Lebensmittel oder gar noch ein Party-Outfit? Am Düsseldorfer Flughafen wird man sicher fündig. Die Airport Arkaden am Flughafen haben an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Die Shoppingmall hat Silvester und Neujahr von 7.30 bis 19 Uhr geöffnet. Auch der Rewe am Airport hat Silvester von 5 bis 22 Uhr auf und an Neujahr von 5 bis 24 Uhr. Bäckereien haben zu Sonntagsöffnungszeiten auf. Tankstellen haben auch geöffnet. Im Hauptbahnhof haben der DM-Drogeriemarkt  von 9 bis 15 Uhr  und der Edeka im Hauptbahnhof von Mitternacht bis 20 Uhr geöffnet. 

Ämter Wer etwas bei einem Amt erledigen muss, kann das erst wieder ab dem 2. Januar 2018 machen. Wie im vergangenen Jahr bleiben alle Ämter der Stadt "zwischen den Jahren" geschlossen. Im Jugendamt ist aber beispielsweise ein Notdienst eingerichtet.

Apotheken Dank der Notdienste sind das ganze Jahr über Apotheken in der Landeshauptstadt für die Bürger da. Über Silvester und Neujahr haben jeweils sechs Apotheken ab 9 Uhr für 24 Stunden Dienst. Informationen über die nächste dienstbereite Apotheke bekommen Kunden telefonisch unter 0800 0022833 oder unter www.aknr.de

Büchereien Alle Stadtbüchereien bleiben an Silvester und Neujahr geschlossen. Am 29. und 30. Dezember ist zu den üblichen Öffnungseiten geöffnet. Ausnahme ist die Kinderbücherei Hassels, die bis 1. Januar 2018 geschlossen bleibt. Eingetragene Nutzer können aber über die Online-Bibliothek Bücher, Musik oder Filme auf ihre PCs herunterladen. Den kostenfreien Service gibt es im Internet unter www.duesseldorf.de/stadtbuechereien.

Museen Silvester bleiben alle Düsseldorfer Museen geschlossen. Am Neujahrstag sind aber einige Institute wieder geöffnet, und zwar das Museum Kunstpalast, das NRW-Forum, Kunsthalle und KIT sowie K20, K21 und Schmela-Haus. Es gelten die Sonntags-Öffnungszeiten.

Hallenbäder Silvester haben der Düsselstrand, die Münster-Therme und das Familienbad Niederheid von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Auch die Sauna in der Münster-Therme hat von 9 bis 14 Uhr auf. Alle anderen Bäder haben geschlossen. Neujahr haben nur der Düsselstrand und die Strand-Sauna von 13 bis  20 Uhr geöffnet.  Infos dazu gibt es hier.

Bus und Bahn Am 31. Dezember gilt tagsüber der Sonntagsfahrplan mit teilweise reduziertem Angebot. Ab 21 Uhr gilt auf vielen Linien ein spezieller Silvester-Fahrplan. Die Betriebspause (sonst zwischen 2 und 4 Uhr) entfällt. Für die besten Verbindungen zu später Stunde sorgt der NachtExpress: Die BuslinienNE1 bis NE8 bis mindestens 5 Uhr alle 30 Minuten. Die U-Bahn-Linien U71, U72, U74/U76 (kombinierte Linie bis zur Haltestelle "Düsseldorf, Holthausen") und U75 fahren ab etwa 21 bis 7 Uhr im 30-Minuten-Takt. Die Linie U79 fährt alle 30 Minuten nach Wittlaer und alle 60 Minuten nach Duisburg-Duissern. Am 1. Januar 2018 starten die Busse und Bahnen gegen 9 Uhr nach dem Sonntagsfahrplan. Weitere Informationen zum Sonderfahrplan gibt es unter der Rheinbahn-Service-Nummer 01803 504030 oder im Internet unter www.rheinbahn.de.

Oper Die Oper am Rhein zeigt Silvester um 19 Uhr "Der Graf von Luxemburg". Neujahr gibt es keine Vorstellung.

Weihnachtsmarkt Die Weihnachtsmärkte in Düsseldorf haben dieses Jahr bis zum 30. Dezember in der Regel von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

Feiern Einen Überblick über die besten Silvesterpartys gibt es in unserer  Bilderstrecke und unter www.tonight.de

(aka)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Feiertage in Düsseldorf 2017: Was hat geöffnet?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.