| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Feuerwehr rettet flugunfähigen Bussard

Düsseldorf: Feuerwehr rettet flugunfähigen Bussard
Lethargisch im Pappkarton: der gerettete Bussard. FOTO: Feuerwehr Düsseldorf
Düsseldorf. Er saß auf der Straße und rührte sich nicht mehr: Am Montagvormittag haben Autofahrer einen hilflosen Bussard auf der Danziger Straße in Lohausen entdeckt. Er saß auf der linken Spur stadtauswärts und konnte offenbar nicht mehr fliegen. Die Kräfte der Feuerwache Flughafenstraße retten den Vogel und brachten ihn in Sicherheit.

Jetzt befindet er sich in der Ausgewöhnungsstation für Greifvögel in Gerresheim. Es gehe ihm noch nicht so gut, sagte die ehrenamtliche Pflegerin dort. "Er ist ziemlich traumatisiert." Wahrscheinlich habe ihn ein Auto erwischt, an den Flügeln sei er aber nicht verletzt. Jetzt bekommt der Bussard Vitamin B. Zwei Tage dauere die Genesung dann normalerweise. "Aber immerhin hat er schon wieder die Augen auf."

(hpaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Feuerwehr rettet flugunfähigen Bussard


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.