| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Flasche leer im Uerige

Düsseldorf. Seit Donnerstag steht die Flaschenabfüllanlage des Brauhauses Uerige in der Düsseldorfer Altstadt still. "Ein Hauptlager ist in Folge von Verschleiß kaputtgegangen", sagte Uerige-Baas Michael Schnitzler auf Anfrage unserer Redaktion. Konkret funktioniere dadurch der Flaschenfüller nicht, also jenes Bauteil, das 24 im Kreis aufgestellte Flaschen gleichmäßig befüllt. Für Schnitzler kommt der Ausfall zur Unzeit. "Wir haben, wie immer, nichts auf Lager produziert, daher kommt es beim Flaschenbier zu einem Bestellstau", sagte Schnitzler. Fassbier sei nicht betroffen. Getränkehändler hätten bislang mit großem Verständnis reagiert. Doch bedaure er den Ausfall grade an den warmen Spätsommertagen mit hoher Nachfrage nach Bier. Im Winter sei das Problem sicherlich weniger gravierend.

Schwierig waren die Reparaturarbeiten vor allem wegen der Enge der Abfüllanlage in der Altstadt. "Das ist anders als bei Anlagen auf der grünen Wiese mit viel Platz", so der Brauerei-Chef. Stand gestern seien aber alle defekten Teile ausgetauscht worden. "Jetzt muss die Maschine nur noch wieder sauber zusammengebaut werden", sagte Schnitzler. Er hoffe, dass dies heute oder morgen abgeschlossen werde, um dann die Produktion wieder schnellstmöglich aufnehmen zu können.

Die Hausbrauerei Uerige ist die einzige Brauerei in der Altstadt, die noch Flaschen vor Ort abfüllt. Andere nutzen Fremddienstleister.

(tb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Flasche leer im Uerige


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.