| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Traglufthallen für Flüchtlinge werden aufgebaut

Düsseldorf. Um weitere winterfeste Unterkünfte für Flüchtlinge zu schaffen, beginnt der Aufbau von zwei Traglufthallen. Heute oder morgen soll die erste solche Anlage an der Sankt-Franziskus-Straße in Mörsenbroich errichtet werden.

Es folgt eine weitere Halle an der Koblenzer Straße in Garath. Sie verfügen über Platz für jeweils rund 300 Menschen und sollen für ein Jahr bleiben.

Der bevorstehende Winter setzt die Verantwortlichen für die Unterbringung von Flüchtlingen unter neuen Druck. Denn die drei bereits bezogenen Zeltanlagen sind nicht für kalte Witterung ausgelegt. Die Zelte an Rather und Itterstraße sollen Ende des Monats abgebaut werden, die an der Heidelberger Straße bald folgen. Die Traglufthallen, deren Dach durch leichten Überdruck im Innern getragen wird, sollen zumindest teilweise für Abhilfe sorgen. Sie verfügen über massiven Boden und lassen sich gut heizen.

Weitere Entlastung sollen die ersten Wohncontaineranlagen bringen. Als erste wird Mitte dieses Monats die Anlage an der Moskauer Straße in Oberbilk in Betrieb genommen. Weitere sollen bald folgen. Insgesamt plant die Stadt 13 solcher Anlagen für jeweils bis zu 200 Menschen.

Auch das Land NRW ist weiter auf der Suche nach zusätzlichen Schlafplätzen für Flüchtlinge. Voraussichtlich heute sollen die ersten Menschen in die ehemalige Mannesmann-Zentrale am Rheinufer einziehen. Mehrere hundert Menschen sollen dort Platz finden.

Am Flughafen-Fernbahnhof sind derweil am Freitag und gestern weitere Sonderzüge mit Flüchtlingen angekommen. Am Freitagabend erreichte ein Zug aus Salzburg mit 284 Passagieren Düsseldorf, für gestern war ein Zug mit bis zu 450 Menschen aus Passau angekündigt. Derzeit kommt nur noch einer statt früher teilweise zwei Zügen pro Tag in Düsseldorf an, vermutlich, da die Flüchtlinge inzwischen auf mehr Bundesländer verteilt werden. Düsseldorf übernimmt alle zwei Tage die Rolle eines "Drehkreuzes" für NRW, die Flüchtlinge reisen von dort in Bussen weiter.

(arl)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flüchtlinge Düsseldorf: Traglufthallen werden aufgebaut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.