| 00.00 Uhr

Dauer-Ärger
Flughafen Düsseldorf bietet billigeres Parken an

Dauer-Ärger: Flughafen Düsseldorf bietet billigeres Parken an
Das Parkhaus P4 soll künftig preiswerter werden. FOTO: Thomas Busskamp
Düsseldorf. Wegen sehr hoher Preise für das Parken stand der Flughafen Düsseldorf in den vergangenen Monaten in der Kritik. Gleichzeitig nutzten teilweise dubiose Firmen die hohen Preise am Flughafen, und boten an, Fahrzeuge von Urlaubern in der Nähe abzustellen. Das soll sich jetzt ändern. Von Thorsten Breitkopf

Tatsächlich wurden die Autos oftmals nicht auf speziellen Parkflächen untergebracht, wie versprochen, sondern in Wohngebieten im Düsseldorfer Norden abgestellt.

Um das einzudämmen, hat der Flughafen Düsseldorf die Preise in bestimmten Parkhäusern und auf Parkplätzen gesenkt. So kostet das Parken auf den etwas außerhalb liegenden Parkplätzen P23 und P24 künftig für acht Tage 39 statt den bisher fälligen 44 Euro. P23 bietet 500 Parkplätze, P24 rund 1000.

Auch Stellplätze in bestimmten Parkhäusern sollen preiswerter werden. So werden für acht Tage im Parkhaus P4 künftig 69 statt 74 Euro fällig. 15 Tage kosten dort ab sofort 88 statt 92 Euro. Im Gegensatz zu den Parkservices muss der Schlüssel des Wagens nicht abgeben werden. Die Parkplätze sind bewacht. Außerdem soll der Service, etwa durch Personal, das Auskünfte geben kann, verstärkt werden. Die Parkplätze werden mit Personenshuttles an den Flughafen angebunden.

Park-Roboter Ray am Düsseldorfer Flughafen FOTO: dpa, fg jhe

Betrieben werden diese Urlauber-Parkflächen von der Flughafen-Tochterfirma Sita. Gekennzeichnet sind sie mit der Marke Parkvogel. "Nach den Diskussionen um teils unsicheres Parken im Umland des Airports haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagt Flughafen-Geschäftsführer Thomas Schnalke.

Das direkte Terminalparken mit rund 10 000 Stellplätzen in den zentralen Parkhäusern P1, P2, P3, P7 und P8 wird wie bisher vom Flughafen Düsseldorf selbst in Eigenregie betrieben. Von einer Preissenkung dort ist nichts bekannt. Aktionen und Servicedienstleistungen wie das Premium Plus-Parken via Parkroboter Ray oder der Valet-Park-Service werden hier ebenfalls unverändert angeboten.

Liste: So viel kostet das Parken an deutschen Flughäfen FOTO: dpa, Werner Hennies
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dauer-Ärger: Flughafen Düsseldorf bietet billigeres Parken an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.