| 16.04 Uhr

Unfall am Düsseldorfer Flughafen
Flugzeug streift Treppe – Passagiere müssen vier Stunden warten

Streik: Diese Rechte haben Passagiere
Streik: Diese Rechte haben Passagiere
Düsseldorf. Am Düsseldorfer Flughafen ist es am Freitagmorgen zu einem Unfall auf dem Rollfeld gekommen. Eine Maschine der Air Berlin, die nach Hamburg fliegen sollte, streifte, wie eine Sprecherin der Fluglinie bestätigt, kurz nachdem sie sich in Bewegung gesetzt hatte in einer engen Kurve eine abgestellte Passagiertreppe.

Dabei wurde die linke Tragfläche so stark beschädigt, dass die Maschine ausgetauscht werden musste. Eine grundsätzliche Vorsichtsmaßnahme schreibe für diesen Fall auch vor, dass die Cockpit-Crew ausgewechselt werden muss.

Die 154 Passagiere mussten vier Stunden warten, bis sie in einer Ersatzmaschine Richtung Hamburg abheben konnten. Ob das Luftfahrt-Bundesamt eingeschaltet wurde, konnte die Sprecherin nicht sagen. Die Schuldfrage könne erst beantwortet werden, wenn die Reports aller Beteiligten ausgewertet worden seien.  

(arc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flughafen Düsseldorf: Unfall mit Air-Berlin-Flieger auf Rollfeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.