| 11.48 Uhr

Düsseldorf
Bombe am Flughafen gesprengt – 17 Flüge betroffen

Flughafen Düsseldorf: Weitere Bombe gesprengt – 17 Flüge betroffen
Der Einsatz blieb auf das Flughafengelände beschränkt. FOTO: dpa, David Young gfh
Düsseldorf. In der Nacht zu Freitag ist am Düsseldorfer Flughafen erneut eine Weltkriegsbombe freigelegt worden. Sie wurde am Morgen um kurz nach 7.30 Uhr kontrolliert gesprengt. Der Flugbetrieb musste kurzzeitig eingestellt werden, 17 Flüge waren betroffen. 

Wie Flughafen und Stadt mitteilten, verfügte die 2,5-Zentner-Bombe über einen Langzeitzünder und musste daher zeitnah entschärft werden. Bei einem zweiten Blindgänger, der in der Nacht freigelegt wurde, war der Zünder bereits entfernt.

Um 7.35 Uhr zündete Jost Leisten vom Kampfmittelbeseitigungsdienst den Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg, wie der Flughafen mitteilte. Die alte Bombe lag bereits sehr tief im Erdreich. Ein angehäufter Erdwall, rund um die Fundstelle, schützte die weitere Umgebung zusätzlich.

Düsseldorf: Das sind die Bombenfunde 2015

In der Umgebung des Flughafens konnte der Knall der Zündung deutlich wahrgenommen werden. Der Einsatz blieb auf das Flughafengelände beschränkt, der Flugbetrieb wurde von 7.30 bis 7.45 Uhr eingestellt. Für 17 Maschinen entstand nach Angaben der Stadt eine kurze Verzögerung. Ein Flug wurde nach Münster umgeleitet. Anwohner konnten in ihren Wohnungen bleiben. 

Nach der Entschärfung am Freitag ist die Suche nach Blindgängern nun abgeschlossen. Dass der Düsseldorfer Flughafen insgesamt fünf Verdachtsstellen nachgehen musste, hängt damit zusammen, dass bei allen Arbeiten im Erdreich Sondierungsarbeiten notwendig sind. Im Fall des Düsseldorfer Flughafens handelt es sich aktuell um Maßnahmen, die dabei helfen sollen, die Grundwasserverunreinigung rund um den Flughafen in den Griff zu bekommen. Die Verunreinigung durch PFT, das früher Bestandteil von Löschschaum war, macht seit Monaten Schlagzeilen.

Ein Interview, wie die Suche nach Blindgängern am Flughafen funktioniert, lesen Sie hier. 

(met)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flughafen Düsseldorf: Weitere Bombe gesprengt – 17 Flüge betroffen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.