| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Flughafen lobt Innovations-Preis für Start-ups aus

Düsseldorf. Der Flughafen hat anlässlich der im April 2016 in Düsseldorf stattfindenden "Start-up-Woche" gemeinsam mit dem Amt für Wirtschaftsförderung sowie der Initiative Startupdorf den Preis "DUS Highflyer" ins Leben gerufen. Startups aus ganz Deutschland mit innovativen, technologiebasierten Produkten und Serviceleistungen für den Endkunden sind aufgerufen, sich bis zum 1. März über die Intnernetseite startupdorf.de zu bewerben.

Sechs Existenzgründer haben dann die Chance, sich während der Start-up-Woche vom 11. bis zum 15. April im Terminal des Flughafens zu präsentieren und die Besucher und Passagiere von ihrem Geschäftskonzept zu überzeugen. Kostenfreie Werbeanzeigen am Flughafen unterstützen die Werbung der Bewerber. Das Gewinnerteam prämiert der Düsseldorfer Airport mit 50.000 Euro und stellt dem Start-up zudem Büroräumlichkeiten auf dem Flughafengelände zur Verfügung.

Start-ups in der Gründungsphase sowie gegründete Gesellschaften, die nicht älter als fünf Jahre sind mit einem maximalen Jahresumsatz von einer Millionen Euro können sich ab sofort um die Auszeichnung bewerben. Der Firmensitz muss in Deutschland gemeldet sein. Die Start-ups sind aufgerufen, eine Zusammenfassung des Geschäftskonzepts und eine Präsentation einzureichen.

(tb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Flughafen lobt Innovations-Preis für Start-ups aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.