| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Foto-Ausstellung zu "Schmeiß nichts weg"

Düsseldorf. In den nächsten Tagen gibt es in den Stadtteilen neben Kunst- auch Musik- und Literatur-Angebote.

Für Kunstbegeisterte In der Fonis-Galerie an der Lindenstraße 90 gibt es am Freitag eine neue Kunst-Aktion. Unter dem Titel "Schmeiß nichts weg, wir brauchen alles" sind Fotografien des Amerikaners Pete Marifoglou zu sehen. Im Fokus der Aktion stehen viele Alltagsdinge, die eine Familie braucht: von Toilettenpapier bis zum Computer. Alle Bilder sind gemacht aus dem Blickwinkel eines außerirdischen Archäologen, der versehentlich auf der Erde gelandet ist, den Mensch als Person aber nicht wahrnimmt. Das Projekt wird am Freitag um 19 Uhr eröffnet. Galerist Xenofon Moustakas heißt alle Interessierten in Flingern willkommen.

Für Freitag lädt die Fiftyfifty-Galerie zu einer ungewöhnlichen Aktion ein. "Wir verlosen drei handsignierte, hochwertig gerahmte Kunstpostkarten von Gerhard Richter für die Obdachlosenhilfe", sagt Fiftyfifty-Chef Hubert Ostendorf. Weil das Geld in Wohnprojekte fließen soll, sind die Lose aus Zement, bestehend aus zwei Teilen. "Unsere Los-Trommel wird passenderweise eine Betonmischmaschine sein." Ein Los kostet 20 Euro. Um Anmeldung wird per E-Mail an die Adresse g.seven@fiftyfifty-galerie.de gebeten. Beginn der Aktion ist am morgigen Freitag um 19 Uhr in Galerie-Räumen in der Jägerstraße 15 im Stadtteil Eller. (lod)

Der Künstler Andreas Matyas präsentiert einen Querschnitt seines Schaffens in der Bücherei Kaiserswerth, Kaiserswerther Markt 22. Unter dem Titel "Beichte eines Wanderers" sind die farb- und ausdrucksstarken Bilder des in Budapest geborenen Malers noch bis zum 19. März zu sehen. Matyas ist Absolvent der Kunstakademie Düsseldorf und war Anfang der 1990er-Jahre Assistent bei Professor Günther Uecker. Seine Werke wurden bereits in Galerien und Museum im In- und Ausland gezeigt. Infos unter Telefon 8994110. (brab)

Für Musikliebhaber Unter dem Motto "Orgel direkt" findet am Freitag ein Orgelkonzert in der Gustav-Adolf-Kirche in Gerresheim statt. Christoph Koerber aus Gießen spielt verschiedene Kompositionen auf der der Orgel. Der Eintritt zu diesem etwa einstündigen Konzert ist frei. Beginn ist um 19 Uhr.

Für Familien Für einen Besuch in der Bücherei Rath ist niemand zu klein oder jung: Heute (Donnerstag) sind Kleinkinder im Alter von zwölf und 36 Monaten eingeladen, das Buchhaus an der Westfalenstraße zu erkunden. "Lesegarten - die literarische Krabbelgruppe" heißt diese Aktion, zu der auch Eltern und Großeltern willkommen sind. Beginn ist um 9.30 Uhr. (lod)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Foto-Ausstellung zu "Schmeiß nichts weg"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.