| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipp
Barockfest im und am Schloss Benrath

Reise in die Vergangenheit beim Barockfest in Benrath
Reise in die Vergangenheit beim Barockfest in Benrath FOTO: Georg Salzburg
Düsseldorf. Für das kommende Wochenende lädt die Stiftung Schloss und Park Benrath zum inzwischen dritten Barockfest ein. An beiden Tagen gibt es ein buntes Programm. Von Andrea Röhrig

Ob aller guter Dinge drei sind, davon können sich alle Besucher des Benrather Barockfests am kommenden Wochenende ein eigenes Bild machen. Für den 25. und 26. Juli lädt die Stiftung Schloss und Park Benrath aufs Schloss-Gelände, zum nunmehr dritten Barockfest. Artisten, Künstler und Gaukler entführen in die Zeit des Kurfürsten Carl Theodors.

Von poetischem Theater über bunte Vögel auf Stelzen und kostümierte Spaziergänger bis zu einer riesigen Kinderspielwiese, auf der sich unter anderem eine Greifvogelshow präsentiert, gibt es viele Programmpunkte, so dass für Groß und Klein beim Bummel rund um den Spiegelweiher keine Langeweile entstehen sollte. Bereits zum dritten Mal sind die "Artistokraten" von den Veranstaltern gebucht worden. Die bieten eine Show zwischen Improvisation und fein austarierten Effekten. Die Bühne ist bei dieser Gruppe dort, wo ihr Publikum ist.

Düsseldorf: Abbruch nach Unwetter in Benrath FOTO: Endermann, Andreas

Neu in diesem Jahr sind die Buchsbäume auf Beinen. Und die passen wunderbar in ein von Buchsbäumen geprägtes barockes Garten-Ambiente. Die Gruppe von "Extra Energy" ist immer dort, wo ihr Publikum sie nicht vermutet. Wie bewegen sie sich eigentlich fort? Dieser Frage können Besucher am kommenden Wochenende nachgehen. Ob sie allerdings eine Antwort bekommen, ist offen.

Weil es im vergangenen Jahr lange Wartezeiten vor den Kassen gegeben hat, beginnt der Einlass bereits eine Stunde bevor das Programm startet. Denn um Punkt 14 Uhr am Samstag und am Sonntag um 11 Uhr gibt es den Ausmarsch aller teilnehmenden Künstler aus dem Schloss - und dieses Spektakel sollten Besucher tunlichst nicht verpassen.

Kritik hatte es im vergangenen Jahr am kulinarischen Angebot gegeben. In diesem Punkt hat die Stiftung Schloss und Park Benrath reagiert und buchte statt eines Caterers nun Gastronomen mit kulinarischen Angeboten, die zum Ambiente passen und die sich über das Festgelände verteilen. Diese Marktbeschicker sind sonst auf Mittelaltermärkten oder ähnlichen Veranstaltungen zu finden.

Sehr beliebt sind beim Barockfest die kostümierten Führungen durch das Schloss. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten. Normalerweise legt man für solch eine Führung neun Euro auf den Tisch. Und deshalb ist auch am Wartepunkt Corps de Logis mit einer längeren Wartezeit zu rechnen, denn reservieren kann man diese vorab nicht. Voriges Jahr am stark besuchten Sonntag hat es auch schon mal eine Stunde gedauert, bis man an einer Führung teilnehmen konnte. An beiden Tagen werden jeweils 23 Führungen angeboten; sie beginnen im Viertelstundentakt. Am Samstag ist die letzte Gelegenheit um 19.45 Uhr, am Sonntag um 16.45 Uhr.

Da freie Parkplätze rund um das Benrather Schloss eher Mangelware sind, sollten Besucher besser mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Die Straßenbahnlinie 701 und die U-Bahn 74 halten beide direkt vor dem Benrather Schloss.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Barockfest Benrath 2015 im und am Schloss Benrath: Programm-Tipps


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.