| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Friedrichstraße: Neuer Radweg in Teilen schon fertig

Düsseldorf. Am 9. September soll die neue Radler-Trasse zwischen Bilk und Innenstadt in Betrieb gehen. Bereits eineinhalb Wochen nach Beginn der Arbeiten ist der Radweg, der zwischen Bilker S-Bahnhof und Heinrich-Heine-Allee entsteht, in Teilen schon nutzbar. So ist auf der Friedrichstraße zwischen Bilker Allee und Herzogstraße bereits der 1,60 Meter breite Radstreifen markiert und mit Piktogrammen auf dem Asphalt klar als Fläche für Radfahrer gekennzeichnet.

Allerdings ist auch noch einiges zu tun, wie das Amt für Verkehrsmanagement mitteilt. So ist der Radweg in den großen Kreuzungsbereichen - etwa mit der Herzogstraße - noch nicht markiert. Das soll in den nächsten Wochen folgen. Insgesamt entstehen zwei mal zwei Kilometer Radweg - Richtung Innenstadt auf der Friedrichstraße, in Gegenrichtung auf der Elisabethstraße. Der Bau, der rund 350.000 Euro kosten soll, wurde vorgezogen. Die endgültige Umgestaltung erfolgt für 30 Millionen Euro ab 2018. Dann werden die Straßen neu gepflastert, Bürgersteige verbreitert. Möglich wird das, weil seit dem Start der Wehrhahn-Linie die Bahnen unterirdisch fahren und Platz frei wurde.

(dr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Friedrichstraße: Neuer Radweg in Teilen schon fertig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.