| 09.40 Uhr

Freizeit-Tipps für Düsseldorf
Frühlings-Wochenende!

Freizeit-Tipps für Düsseldorf: Frühlings-Wochenende!
Der Fischmarkt am Tonhallenufer wird am Sonntag wohl wieder zahlreiche Besucher anziehen. FOTO: Anne Orthen
Düsseldorf. Endlich ist der Frühling da - gute 25 Grad soll es geben. Da dürfte sich die Freizeit der meisten Menschen unter freiem Himmel abspielen. Hier einige Tipps für das schöne Wochenende. Von Holger Lodahl

Galopprennen Auf der Pferderennbahn in Grafenberg startet morgen um 14 Uhr die "Kalkmann-Frühjahrs-Meile". Acht Rennen mit 65 Pferden werden gestartet. Star-Jockeys sind unter anderem Eduardo Pedroza, Adrie de Vries, Filip Minarik und Andrasch Starke. Für die kleinen Besucher gibt es ein Kinderparadies mit verschiedenen Spielen.

Der Eintritt beträgt zehn Euro, zwei Euro können verwettet werden. Es laufen Pferde, die vier Jahre oder älter sind. Für Jugendliche ist der Eintritt frei. Hunde sind erlaubt und haben ebenfalls freien Eintritt, müssen aber angeleint bleiben. Einlass ist um 13 Uhr.

Fischmarkt Am Sonntag startet die 19. Fischmarktsaison. Mehr als 90 Händler stehen von 11 bis 18 Uhr am unteren Tonhallenufer bereit und locken bis zu 30.000 Besucher an. In einzigartiger Atmosphäre bieten die Händler an neuen Ständen ihr Sortiment an, auch altbekannte Aussteller sind wieder anzutreffen. Der Besucher kann sich auf eine bunte Mischung aus Gaumenfreuden, unterschiedlichen Kunsthandwerken, Naturprodukten aus Arganöl oder Fashion freuen.

Zwei holländische Blumenhändler bringen große Zitronenstämme, Olivenbäume und eine riesige Auswahl an ausgefallenen Topfpflanzen und Schnittblumen mit. Urlaubsfeeling vermitteln Händler mit frisch gebackenem Brot, französischem Käse, Nougat und Salami. Neu sind Bubble-Waffeln, eine Mischung aus krossem Crunchy und fluffigen Bubbles mit Eis oder Sahne.

Osterkirmes Die Rummelsaison für diesen Frühling ist auf dem Staufenplatz/Ludenberger Straße eingeläutet. Heute und morgen ab 14 Uhr sind die Fahrgeschäfte und Buden geöffnet.

Pflanzentauschbörse Gartenliebhaber sind heute von 12 bis 15 Uhr zum Tausch von Gemüsesorten, Kräutern, Stauden, Blumen und Informationen zu einer Pflanzentauschbörse ins Ballhaus eingeladen. Ob Sämereien von Wildkräutern und besondere Gemüsesorten, Ableger von überzähligen Stauden, Kräutern oder Gehölzen - es gibt viel zu entdecken.

Die bekannten Gartenstauden und Kleingehölze werden für Kleingärtner, Baumpaten, Haus-, Hinterhof- und Balkongärtner ebenso interessant sein wie die Saat von botanischen Raritäten oder untereinander ausgetauschte Gärtnertipps. Wer keine Pflanzen zum Tausch mitbringen kann, kann aus dem breiten Sortiment etwas für den Garten oder den Balkon gegen eine Spende erwerben. Gastgeber sind Gartenamt, VHS-Biogarten, der Stadtverband der Kleingärtner, die Verbraucherberatung und die ehrenamtlichen Kompostberaterinnen der Awista.

Eine Korbflechterin zeigt Handwerkstechniken, und ein Bienenzuchtverein informiert über Bienen und Honig. Das Ballhaus steht im Nordpark neben dem Aquazoo an der Kaiserswerther Straße 380.

Trödelmarkt Der Markt auf dem Aachener Platz öffnet heute gegen 8 Uhr und wird wieder viele Tausende Kunden und Stöbernde anlocken. An den zahlreichen Ständen und Buden gibt es alles, was man braucht oder einfach nur haben möchte: Haushaltswaren, Bücher, CDs, Filme, Obst, Fahrräder und Werkzeug. Live-Musik gibt es ab 11.30 Uhr.

Fahrradmesse Heute und morgen findet zum zweiten Male die Cyclingworld statt: Europas neue Ausstellung für Radkultur in Düsseldorf auf dem Gelände der Böhler-Werke an der Hansaallee. Die Messe versteht sich als Wegweiser und Vorreiter rund um das Thema Fahrrad und bietet ab 10 Uhr auf 12.000 Quadratmetern fast 200 Aussteller, mehr als 200 Marken, viel Zubehör, Bekleidung, Teststrecken und Ausstellungen sowie Vorträge.

Nachtflohmarkt Im boui boui bilk an der Suitbertusstraße beginnt der Nachtkonsum-Markt heute um 17 Uhr. Trödeln, Trinken, Feilschen und Flanieren auf mehr als 1000 Quadratmetern Hallenfläche mit kühlem Industriecharme. Der Eintritt beträgt drei Euro. Unter freiem Himmel gibt es eine große Streetfood-Area mit zahlreichen Trucks, außerdem Live-Musik und Drinks.

Live-Konzert Heute um 15 Uhr präsentiert "Rock am Kraftwerk" eine Mischung aus Rock, Blues, Punk und Poprock mit den Band die Ochmoneks (Düsseldorf), Ulysseus Grand (Düsseldorf), Back Alley (Ruhrpott), Schattenspiel (Bergisches Land), Tight (Kreis Neuss), Ben Papst (Düsseldorf) und Wednezday Weekend (Düsseldorf). Los geht es um 17 Uhr in der Schützenhalle am Flinger Broich 3. Einlass ist um 16 Uhr. Tickets kosten 17 Euro an der Abendkasse.

Führung im Schifffahrtmuseum Vor 42 Jahren wurde die Oberkasseler Brücke verschoben. Aus diesem Anlass steht die Führung am Sonntag um 15 Uhr im SchifffahrtMuseum im Schlossturm, Burgplatz 30, im Zeichen der Düsseldorfer Brücken. Die Führung dauert etwa 60 Minuten und ist kostenlos. Der Museumseintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist frei, Schüler und Studenten zahlen 1,50 Euro, Erwachsene 3 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Freier Eintritt in die Museen Im unterirdischen Ausstellungsraum Kunst im Tunnel (KiT) findet morgen der Familiensonntag statt. Das heißt, der Eintritt in die aktuelle Schau "Meeting the Universe Halfway" und die Teilnahme am Programm ist frei. Das KiT befindet sich am Rathausufer neben dem Apollo-Platz.

Auch die Kunsthalle am Grabbeplatz lädt morgen bei freiem Eintritt ein. "Welcome to the Jungle" heißt die Ausstellung. Um 13.30 Uhr sammeln die Veranstalter in der Familienführung "Von Tieren und Menschen" Ideen für ein Zusammenleben von Mensch und Tier.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Freizeit-Tipps für Düsseldorf: Frühlings-Wochenende!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.