| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Fünf Küken in der Blumenschale

Düsseldorf. Seit einigen Tagen hat Peter Springer fünf neue Mitbewohner. In einer halbrunden Blumenschale auf seinem Balkon, den er vor seinem Küchenfenster angebracht hat, hat sich vor etwa vier Wochen ein Rotkehlchen-Pärchen eingenistet. Erst drei, dann vier Eier entdeckte Springer, zuletzt lagen fünf im Nest. Jetzt sind die Eier ausgebrütet, die Kleinen Küken sitzen im Blumentopf und quieken nach Futter. Immer wieder kommen die Eltern und bringen Würmer, dann reißen die kleinen ihre Schnäbelchen weit auf. So ist auch das Bild entstanden, das Springer aufgenommen hat. Vorsichtig schlich sich Springer an und drückte auf den Auslöser. "Wir versuchen, ruhig zu sein", sagt er, um die Eltern nicht zu verschrecken. Inzwischen aber haben sich die neuen Mitbewohner gut an die Haus- und Blumenschalen-Eigentümer gewöhnt. Und umgekehrt sowieso.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Fünf Küken in der Blumenschale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.