| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Gartenamt stellt stadtweit Weihnachtsbäume auf

Düsseldorf. Kurz vor Beginn der Adventszeit hat das städtische Gartenamt 14 Tannenbäume im Stadtgebiet aufgestellt, die vorweihnachtliche Stimmung verbreiten solllen. Die Bäume sind zwischen acht und 15 Metern hoch und stammen nicht aus den eigenen Anlagen oder dem Stadtwald, sondern werden vom Gartenamt eingekauft. Die Finanzierung übernehmen Sponsoren, die auch für den Baumschmuck sorgen. Die Lichter werden von Mitarbeitern der Stadtwerke angebracht.

Die Christbäume des Gartenamts finden sich an den folgenden Stellen: auf dem Marktplatz vor dem Rathaus, vor dem Landtag, am Jan-Wellem-Platz, am Werstener Kreuz, am Eingang des Kö-Centers, am Neusser Tor, am Freiligrathplatz, am Kamper Acker, am Rathaus Eller, an der Niederrheinstraße, in Hassels Am Denkmal, am Dorotheenplatz, am Hülsmeyerplatz und am Vinzenzplatz. Die mit jeweils 15 Metern höchsten Bäume stehen vor dem Rathaus und am Landtag.

Auch in einigen Gebäuden der Stadtverwaltung werden in diesen Tagen Christbäume aufgestellt. das gilt beispielsweise für das Rathaus, das Dienstleistungszentrum an der Willi-Becker-Allee, das Standesamt, aber auch für die Zulassungsstelle. Diese Bäume sind mit drei bis vier Metern etwas kleiner als die Freiluft-Tannen. .

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Gartenamt stellt stadtweit Weihnachtsbäume auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.