| 10.39 Uhr

Vier Wohnhäuser evakuiert
Gas-Alarm in Unterbilk

Düsseldorf (dto). Vier Wohnhäuser sind am Samstag in Unterbilk wegen ausströmenden Gases evakuiert worden. Das Gas trat aus dem Keller des Hauses Benzenbergstr. 15 aus. Bewohner bemerkten den Geruch und alarmierten die Stadtwerke. Es bestand Explosionsgefahr.

Die Stadtwerker stellten im Eingangsbereich des Hauses und im Keller erhöhte Meßwerte fest, konnten aber noch den Gashaupthahn schließen. Aufgrund der hohen Gaskonzentration wurde die Feuerwehr alarmiert, das betroffene Mehrfamilienhaus und drei Nachbarhäuser vorsorglich geräumt. Zeitweise bestand Explosionsgefahr.

Nachdem bei Kontrollmessungen die Messgeräte keine Anzeige mehr hatten, konnten die Bewohner nach rund einer Stunde wieder in ihre Wohnungen. Ursache für die Gasausströmung war vermutlich eine Undichtigkeit der hauseigenen Gasleitung.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vier Wohnhäuser evakuiert: Gas-Alarm in Unterbilk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.