| 00.00 Uhr

Geisel - König ohne Land?

Düsseldorf. Man muss optimistisch sein, um die Tour de France nach Düsseldorf zu holen. Das Image der Rundfahrt ist nach den Dopingskandalen noch immer angekratzt. Es ist deswegen richtig, dass Düsseldorf auf einem Rücktrittsrecht besteht. Wer weiß schon, wie die Tour 2016 verläuft? Aber: Das Rennen begeistert und beschert große Aufmerksamkeit - und schon lange gibt es die Kritik, dass Düsseldorf nach dem Aus für den Ski-Cup keine neuen Top-Ereignisse an Land gezogen hat. Deswegen sollte die Stadt ihre Chance nutzen. Knackpunkt werden am Ende die Finanzen. Gut möglich, dass Geisel von seinen Freunden der Ampel-Kooperation zum König ohne Land gemacht wird.

uwe-jens.ruhnau@rheinische-post.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geisel - König ohne Land?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.