| 11.53 Uhr

Flughafen
Germanwings-Maschine in Düsseldorf notgelandet

Germanwings-Maschine ist am Flughafen Düsseldorf notgelandet
Aus einem anderen Flugzeug sah Guy Lin in der Nacht zu Dienstag den Feuerwehreinsatz am Rollfeld. FOTO: Guy Lin
Düsseldorf. Dramatische Minuten auf dem Düsseldorfer Flughafen: Um 21.50 Uhr musste Montagabend eine Maschine der Fluggesellschaft Germanwings notlanden. Die Besatzung hatte Rauch im Cockpit des Airbus A319 gemeldet.

An Bord des Fluges 4U 9023 aus Dresden befanden sich 142 Passagiere und fünf Crew-Mitglieder. Nach Angaben des Airports wurde neben der Flughafenfeuerwehr auch die Feuerwehr der Landeshauptstadt alarmiert.

Die Maschine konnte sicher zur Landung gebracht werden. Verletzt wurde niemand. Nach der Landung in Düsseldorf haben laut Germanwings alle Insassen die Maschine über die Treppen verlassen können. Die Lufthansa-Tochter hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Notlandung ging glimpflich aus. FOTO: Guy Lin

Lesen Sie hier, was Germanwings zu der Notlandung sagt.

(tb/irz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Germanwings-Maschine ist am Flughafen Düsseldorf notgelandet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.