| 14.04 Uhr

Für Entdecker
Geschichtsstunde am Originalschauplatz

Düsseldorf. Es ist schon ein wenig beklemmend, da unten im Keller des Polizeipräsidiums. Als 1929 der Grundstein gelegt wurde, hat sich kaum jemand vorstellen können, welch verbrecherisches Regime bei Fertigstellung 1933 an der Macht sein und wie es die Polizei für sich instrumentalisieren würde.

Heute erinnert dort eine Dauerausstellung ("Transparenz und Schatten") an die Geschichte der Düsseldorfer Polizei von 1919 bis 1949, an Täter wie den berüchtigten Polizeihauptmann Salitter und an Opfer wie den damaligen Chef der Schutzpolizei Franz Jürgens, der wegen seines Engagements in der Widerstandsgruppe "Aktion Rheinland" in der Nacht vor dem Einmarsch der Amerikaner hingerichtet wurde. Die Aufarbeitung ihrer Geschichte hat der Polizei Düsseldorf bundesweit großen Respekt eingebracht.

Polizeipräsidium, Jürgensplatz 5 - 9, Ausstellung tgl. 8 bis 15 Uhr, Führungen unter Telefon 8700 vereinbaren

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Für Entdecker: Geschichtsstunde am Originalschauplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.