| 11.38 Uhr

Die Stillen Helfer - Eine Aktion Von RP und Provinzial
Gesucht: Engagierte Menschen im Ehrenamt

Die Stillen Helfer - Eine Aktion Von RP und Provinzial: Gesucht: Engagierte Menschen im Ehrenamt
Wurde 2014 in der Kategorie Ehrenamt "Düsseldorferin des Jahres": Queen Elizabeth Drews, die Kindern mit Migrationshintergrund hilft. FOTO: Andreas Bretz
Düsseldorf. Ohne sie ginge es anderen Menschen schlechter. Bürger, die Flüchtlinge unterstützen, Kinder bei den Hausaufgaben betreuen, Wände in Kindergärten streichen, Papierkram für verunsicherte Senioren erledigen.

Belohnt werden diese stillen Helfer nicht in Euro und Cent, sondern mit einem Lächeln oder einem besonders festen Händedruck. Aus einer funktionierenden Bürgergesellschaft sind die Ehrenamtler nicht wegzudenken.

Für die Rheinische Post und Center.tv Grund genug, auch unter den rund 80 000 ehrenamtlich Engagierten nach dem "Düsseldorfer des Jahres" zu suchen. Schirmherr dieser Kategorie ist die Provinzial Rheinland. Das Unternehmen fördert selbst in besonderer Weise Mitarbeiter, die sich unentgeltlich für andere einsetzen. Wer im Dezember bei der großen, von Center.tv veranstalteten Gala zum Preisträger gekürt wird, entscheiden die RP-Leser mit. Sie benennen Bürger, die anderen zur Seite stehen. In einer Serie stellt die RP acht dieser Menschen vor. Eine Jury und ein Online-Voting bestimmen schließlich den Sieger. Wer jemanden kennt, dessen Engagement herausragend, kreativ oder zeitintensiv ist, schlägt ihn unter Angabe seiner Tätigkeit, seiner Adresse und Telefonnummer vor.

Vorschläge an: stadtpost@rheinische-post.de, RP-Lokalredaktion, Blumenstraße 14, 40212 Düsseldorf, Fax: 0211-505-2294.

Auch Sie wollen den Flüchtlingen in Düsseldorf ehrenamtlich helfen? Auf unserer Sonderseite zur Flüchtlingshilfe in Düsseldorf finden Sie alle Infos und Ansprechpartner dazu.

(jj)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Die Stillen Helfer - Eine Aktion Von RP und Provinzial: Gesucht: Engagierte Menschen im Ehrenamt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.