| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Grafenberger Allee bleibt Baustelle

Düsseldorf. Die Rheinbahn ist am Wochenende trotz Sperrung nicht ganz fertig geworden. Von Torsten Thissen

Weil am Wochenende weniger Menschen unterwegs waren, blieben die Einschränkungen auf der Grafenberger Allee überschaubar. Die meisten Düsseldorfer, die aus der Innenstadt in Richtung Grafenberg fuhren, nutzten Umleitungen, auch die Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel wichen auf andere Strecken aus. So konnte die Rheinbahn arbeiten, und das tat sie auch fleißig. Dennoch ist das Unternehmen mit den Bauarbeiten auf der Grafenberger Allee nicht ganz fertig geworden. Zwar wurden die 190 Meter Gleise erneuert, und auch der Untergrund wurde neu hergerichtet. Was aber fehlt, ist eine neue Asphaltschicht zwischen Geibel-straße und Simrockstraße. "Deshalb müssen wir am kommenden Wochenende noch einmal da ran", sagte eine Sprecherin der Rheinbahn gestern.

Allerdings soll es dann zu keinen Sperrungen und Ausfällen kommen, die den Bahnverkehr - wie am vergangenen Wochenende - lahmlegen. "Wir bekommen das mit Schranken hin." Auch kann man diesmal mit dem Auto die Grafenberger Allee nutzen, sie wird allerdings in Richtung Grafenberg auf eine Spur verengt sein. Der Rückbau der Weichen an der Kreuzung Am Wehrhahn/Worringer Straße verlief gestern nach Plan: Die Arbeiten wurden im angekündigten Rahmen fertiggestellt. Auch die Erneuerung einer Weiche an der Haltestelle "Schlüterstraße/ Arbeitsagentur" konnte abgeschlossen werden, so dass der Individualverkehr auf der Strecke wieder fließen kann.

"Wir hatten schon im Vorfeld damit gerechnet, dass die Asphaltierung der Straße eventuell auf das kommende Wochenende verschoben werden muss", so die Rheinbahn-Sprecherin. Das Gröbste allerdings sei bereits getan - was vor allem die Verlegung der neuen Gleise meint, die alten waren so verschlissen, dass sie ausgetauscht werden mussten.

Durch die anstehenden Arbeiten sollen Busse und Bahnen nun regulär wieder fahren. Auch hoffen Rheinbahn und Anwohner auf eine Verringerung des Lärms wegen der neuen Gleise.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Grafenberger Allee bleibt Baustelle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.