| 08.27 Uhr

Düsseldorf
Graffito prangt überm Bücherbummel

Graffito prangt überm Bücherbummel 2017 in Düsseldorf
Schmiererei an der Königsallee/Ecke Steinstraße FOTO: pfw
Düsseldorf. Für Kö-Bummler gibt es aktuell nicht nur an den Ständen was zu lesen. Unbekannte haben die Fassade des Eckhauses Königsallee/Steinstraße beschmiert, und dabei offensichtlich nichts sehr Künstlerisches im Sinn gehabt. Nur der Hausbesitzer könnte die Sachbeschädigung anzeigen. Ob das bereits geschehen ist, war gestern nicht zu klären.

Die Polizei jedenfalls wird nicht von sich aus gegen das weithin lesbare "ACAB" (All Cops are Bastards, zu deutsch: Alle Polizisten sind Bastarde) vorzugehen. Denn das Bundesverfassungsgericht hat erst voriges Jahr entschieden, dass die vor allem in linksextremen und Fußball-Hooligan-Kreisen gebräuchliche Abkürzung keine Polizsten-Beleidigung, sondern Meinungsäußerung sei.

(sg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Graffito prangt überm Bücherbummel 2017 in Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.