| 15.25 Uhr

#TourDeStau
Die aktuelle Verkehrssituation rund um die Tour de France

Viele Straßen in Düsseldorf zur Tour de France gesperrt
Viele Straßen in Düsseldorf zur Tour de France gesperrt FOTO: Christian Herrendorf
Düsseldorf. Der Grand Départ bedeutet auch: Straßensperren, Umleitungen und abgeschleppte Autos. Die Stadt Düsseldorf hat die betroffenen Anwohner seit Wochen über das Großereignis informiert. Doch geht das Verkehrskonzept auf? Wir geben Ihnen den Überblick in Echtzeit.

An diesem Wochenende informieren wir Sie in Echtzeit über die Verkehrslage rund um die Etappen des Grand Départs. Am Samstag hat es in Düsseldorf für die erste Etappe bereits zahlreiche Sperrungen gegeben. Das Konzept ist hier gut aufgegangen: Die Autofahrer haben sich gut darauf eingestellt und es kam kaum zu größeren Staus. Eine Übersicht über alle geplanten Sperrungen haben wir hier für Sie zusammengestellt

Hier geht's zu einer vergrößerten Version im neuen Fenster.

Folgen Sie unserem Twitter-Account @rponline, dort informieren wir Sie über neue Meldungen. Die neuen Meldungen finden Sie auch hier im Überblick:

Verkehrslage Stand 15:01 Uhr:

Die zweite Etappe führt von Düsseldorf nach Osten durch den Kreis Mettmann, dann zurück nach Düsseldorf und anschließend nach Südwesten quer durchs Bundesland. Ziel ist im belgischen Lüttich. Um 10 Uhr ist die Werbekarawane am Burgplatz gestartet. Der Start des Radrennens gegen 12:30 Uhr war pünktlich. Gegen 14 Uhr haben die Fahrer das Düsseldorfer Stadtgebiet verlassen. Die letzten Verkehrseinschränkungen wird es noch bis 16 Uhr geben. 

Tour de France 2017: Fans trotzen Regen beim Zeitfahren

Schon vor Beginn der ersten Tour-Etappe dürften sich einige Autofahrer sehr geärgert haben. Nach Auskunft der Stadt mussten 119 Fahrzeuge abgeschleppt werden, um den Weg für die Etappe an diesem Samstag freizumachen. Allgemein ist die Verkehrslage aber ruhig geblieben.

Aktuelle Meldungen von den Autobahnen finden Sie hier. Aktuelle Verkehrsinformationen gibt es auch bei unseren Partnersendern Antenne Düsseldorf, Radio Neandertal und NE-WS 89.4.

Ihre Mithilfe ist gefragt #TourDeStau

Haben Sie einen aktuellen Verkehrshinweis, den wir noch nicht aufgelistet haben? Dann hinterlassen Sie gerne einen Kommentar, oder schicken Sie uns den Hinweis über unsere Facebook-Seite oder über Twitter. Wenn Sie den Hashtag #TourDeStau benutzen, können wir Ihre Hinweise sehen.

>>> Alle Meldungen rund um den Grand Départ der Tour de France in unserem Live-Blog >>>

(dafi/hebu/RP)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tour de France 2017: Stau und Sperrungen in Düsseldorf #TourDeStau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.