| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Großes Finale für Panini-Aktion

Düsseldorf: Großes Finale für Panini-Aktion
FOTO: Panini
Düsseldorf. Zum Abschluss von "Düsseldorf sammelt Düsseldorf" gibt es die letzten Kartons mit Klebebildern für fünf statt 25 Euro. Von Christian Herrendorf

Wer beim Anblick dieser Seite das Gefühl hat, er müsse mal wieder zum Augenarzt, oder unserer Druckerei sei die Farbe ausgegangen, kann ganz beruhigt sein. Dass die nebenstehenden Bilder nur so schwach erkennbar sind, ist Absicht und gleicht der Abbildung im Sticker-Album "Düsseldorf sammelt Düsseldorf". Die Klebebilder sind seit einem Jahr auf dem Markt, nun steht das große Finale an. Ab heute, und solange der Vorrat reicht, gibt es die Stickerboxen (mit jeweils 50 Tütchen à fünf Stickern) für fünf statt 25 Euro - erhältlich sind die Boxen ausschließlich beim Servicepunkt der Rheinischen Post bei Hollmann in den Schadow Arkaden. Die Aktion ist geeignet für alle, die ihr Album noch nicht komplett gefüllt haben, und alle, die solche Leute kennen. Alben gibt es nur noch einige wenige, es lohnt sich aber auch, die Sticker auf diese Zeitungsseite zu kleben (siehe unten).

Das Album "Düsseldorf sammelt Düsseldorf" trägt den Untertitel "Gestern - Heute - Morgen" und bietet mit seinen 252 Motiven eine Reise durch die Geschichte der Stadt. Es beginnt bei der Schlacht von Worringen, führt durch 728 Jahre in eine lebensfrohe Gegenwart und wagt auch einen Blick in die Zukunft, etwa mit großen Bauprojekten oder den Bäumen, die nach Orkan "Ela" gepflanzt werden. Auch bei den Prominenten im Album gibt es beides zu sehen: Aufnahmen aus frühen und heutigen Tagen, zum Beispiel von den Toten Hosen, Heino und Marius Müller-Westernhagen.

FOTO: Panini

Apropos lebensfrohe Gegenwart: Die Panini-Aktion hat unserer Redaktion viele besondere Momente beschert. Da waren die Sender Antenne Düsseldorf und center.tv, die sich ein Duell mit (fast) allen Mitteln lieferten, wer das Album zuerst voll hat. Da war Karnevalsprinz Hanno, der fleißig mit anderen Düsseldorfern tauschte, glaubte, alle Motive beisammen zu haben, und dann doch nochmal zwei Sticker brauchte. Und da waren vor allem die vielen hundert Besucher unserer Tauschbörsen, die eindrucksvoll ihre Sammel-Leidenschaft unter Beweis stellten. Sie kamen beeindruckend professionell vorbereitet mit Listen, gut sortierten Kästen sowie familiärer Unterstützung zu den Verhandlungen, gaben großzügig, auch wenn es mal wenige Treffer auf der Gegenseite gab, und plauderten über ihre Lieblingsmotive.

Ein eindeutiger Favorit war dabei nur schwer auszumachen: Der U-Dax, der für die Eröffnung der Wehrhahn-Linie im Zukunftskapitel Pate stand, war vor allem bei den jüngeren Sammlern sehr beliebt, die etwas älteren Lokalpatrioten schätzen die Schwarz-Weiß-Motive, die Archiv-Aufnahmen von Fortuna und der DEG sowie die Platt-Sprüche auf der letzten Seite.

FOTO: Panini

Gewinnspiel Wer die passenden Sticker auf diese Zeitungsseite klebt und die Seite an Rheinische Post, Lokalredaktion Düsseldorf, Schadowstraße 11b, 40212 Düsseldorf schickt, kann einen von zehn Preisen gewinnen. Wir verlosen jeweils ein Buch unserer Redaktion und einen Rewe-Einkaufsgutschein im Wert von 15 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Großes Finale für Panini-Aktion


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.