| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Grüne wollen Solar-Radweg vor der Tour de France

Düsseldorf. Die Grünen in der Bezirksvertretung 7 werden in der nächsten Sitzung am 28. Juni beantragen, die Verwaltung prüfen zu lassen, ob vor der Tour de France in Düsseldorf im kommenden Jahr ein Solar-Fahrradweg von etwa 70 Metern als Pilotprojekt im Stadtgebiet 7 eingerichtet werden kann.

In den Niederlanden wurde schon 2014 ein solch 70 Meter langer Solar-Fahrradweg gebaut, die Bilanz sei nach sechs Monaten sehr positiv gewesen. "Der Solar-Fahrradweg hat in den nur sechs Monaten ungefähr 3000 Kilowattstunden Strom geliefert", heißt es in dem Antrag. Die Solar-Fahrradstraße in den Niederlanden ist aus kristallinen Silizium-Solarzellen, die in Beton eingegossen werden, der Beton wird dann mit durchsichtigem Glas abgedeckt.

Durch die Tour de France 2017 würden tausende Menschen auch das Stadtgebiet 7 besuchen. Man könne sich durch solch ein Vorzeigeprojekt positiv hervorheben und zudem die erneuerbaren Energien für die Menschen erlebbar machen. Zudem könne der erzeugte Strom zum Beispiel für eine E-Tankstelle für E-Bikes genutzt werden.

(arc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Grüne wollen Solar-Radweg vor der Tour de France


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.