| 10.25 Uhr

Düsseldorf
Grundstein für L'Oréal-Zentrale gelegt

Düsseldorf: Grundstein für L'Oréal-Zentrale gelegt
L'Oréal-Projektleiter Georg Held bei seiner Rede FOTO: Andreas Endermann
Düsseldorf. Eine gefüllte Schatulle mit Parfüm, Mascara und Cremes des französischen Konzerns L'Oréal wurde am Donnerstag  zur Grundsteinlegung der neuen Unternehmenszentrale einbetoniert. Das Bürogebäude "Horizon" in Derendorf soll bis Ende 2017 fertiggestellt sein. Von Insa Menzel

Seit sechs Monaten wird bereits an dem Gebäude an der Johannstraße/Roßstraße gebaut, das den Namen Horizon tragen wird. 15.000 Kubikmeter Beton sind bereits geflossen. Bisher hat der Kosmetikkonzern seinen Sitz noch an der Georg-Glock-Straße, 800 Mitarbeiter sind dort tätig.

Das Bürohaus soll bis Ende 2017 fertig sein und dann über 16 Geschosse, 22.000 Quadratmeter Bürofläche und mehr als 1000 Quadratmeter Terrassenfläche verfügen. Die einzelnen Glasgeschosse sollen für höchstmögliche Transparenz sorgen. "Das Gebäude und seine Architektur passen perfekt zu unserem Unternehmen", sagte der Projektverantwortliche bei L'Oréal, Georg Held. Entworfen hat das Gebäude das Düsseldorfer Architekturbüro HPP, das auch bei der Inneneinrichtung helfen wird.

Bauprojekte in Düsseldorf: Neue Firmenzentralen und Hotels FOTO: slapa oberholz pszczulny | architekten

Oberbürgermeister Thomas Geisel, der ganz in der Nähe des neuen Gebäudes wohnt, bezeichnete es als ein städtebauliches Highlight. "Ich freue mich, dass ein Konzern, der sich um die Schönheit der Menschen kümmert, in ein so schönes Gebäude einziehen wird", sagte Geisel. L'Oréal sei ein wichtiges Unternehmen für die Stadt, das man gerne habe hier halten wollen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Grundstein für L'Oréal-Zentrale gelegt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.