| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
GSV empfängt den SFD zum Derby

Düsseldorf-Süd. Der VfL Benrath und die SG Benrath-Hassels stehen in Erkrath und Hilden vor einer schweren Aufgabe. Der FC Kosova ist gegen Croatia hingegen der Favorit.

Als Tabellenführer in der Kreisliga B, Gruppe 2, empfängt der Garather SV den Tabellensechsten SFD Süd zum Nachbarschaftsduell. GSV-Verfolger SSV Erkrath ist zeitgleich im Heimspiel gegen die Reserve des VfL Benrath haushoher Favorit. Beim FC Türkspor in Hilden tritt die zweite Mannschaft der SG Benrath-Hassels nur in der Außenseiterrolle an. In der Gruppe 1 sollte sich der FC Kosova als Tabellenachter gegen das Kellerkind NK Croatia vor eigener Kulisse durchsetzen können. Die Kreisliga-Begegnungen unserer Südclubs beginnen am Sonntag allesamt um 15 Uhr.

Garather SV - SFD Süd (Koblenzer Straße) Die Gastgeber beklagen zahlreiche Ausfälle. Neben Florian Vater (Urlaub) fehlen Dennis Haas und Sebastian Topuz (verletzt) sowie Sven Franken und Sebastian Klima (Trainingsrückstand). Zudem ist Marcel Uhlendorf angeschlagen. "Meine Mannschaft besitzt Moral", betont GSV-Coach Mike Kütbach. "Wir haben mehrmals Rückstände aufholen können." Beim SFD hofft man auf den Einsatz von zwei Zugängen. Mit Jason Knakowski kehrt ein Defensiv-Akteur zu seinem Heimatverein zurück. Hakim Akabal (zuvor TuSpo Richrath) soll das Mittelfeld der Gäste stärken. Co-Trainer Mohamed Baghouse erwartet einen offensiv eingestellten Gegner. Ein Punkt wäre für die Süder bereits ein Erfolg.

SSV Erkrath - VfL Benrath II (Erkrath, Toni-Turek-Stadion) Vor einer "sehr schweren Aufgabe" sieht VfL-Trainer Wolfgang Mückschitz seine Kicker beim Tabellendritten. Aus taktischen Gründen sind Änderungen in der Formation nicht ausgeschlossen. Mückschitz erwartet mehr Kampf- und Laufbereitschaft von seinem Team. "Wir müssen die Ordnung besser halten", fordert er. "Gegen Sportring Eller haben wir zuletzt bei eigenem Vorsprung viel zu offen agiert."

FC Türkspor Hilden - SG Benrath-Hassels II (Hilden, Am Bandsbusch) Zuversichtlich sehen Trainer Manuel Jodan und sein Co-Coach Andreas Feitel der Auswärtshürde beim FC Türkspor Hilden entgegen. Immerhin hat die SG jüngst den Tabellenzweiten bezwungen. Alessio Cucci fehlt (Gelb-Rot-Sperre). Im Mittelfeld werden voraussichtlich Daniel Leurs und Bahadsch als Doppel-Sechs agieren. In der Offensive vertrauen die Gäste auf Mohamed El Abduli, Kevin Sausmikat und Herbert Wingartz.

FC Kosova - NK Croatia 99 (Am Wald) "Vorsicht!", warnt FC-Trainer Arben Nuha seine Schützlinge vor der Partie gegen den Zwölftplatzierten. Von einer Favoritenrolle will der Coach des Tabellenachten nichts wissen. Dabei können die Hausherren in Bestbesetzung antreten. Shiqeri Alili soll für Treffer sorgen. Alban Shabani und Olirim Krasniqi garantieren eine stabile Defensive. Auf den Außenbahnen könnte es Änderungen geben. "Wenn wir unsere letzte Leistung wiederholen, ist ein Sieg drin", glaubt Nuha.

(hel)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: GSV empfängt den SFD zum Derby


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.