| 00.00 Uhr

Gutes Beispiel für Transparenz

Düsseldorf. Der Aaper Wald ist nicht nur eine wichtige Grünfläche, sondern auch einer der Orte, die zur Identität von Düsseldorf gehören. Deshalb ist die Kritik an Fällungen berechtigt, besonders nach den verheerenden Schäden durch den Orkan. Daran ändert auch nichts, dass diese Gasleitung wichtig ist.

Für Freude sorgt das Vorhaben sicher immer noch nicht. Trotzdem hat das Umweltdezernat eine gute Figur abgegeben. Die Ämter haben eine Menge mehr getan, als es ihre Pflicht gewesen wäre. Andere Möglichkeiten wurden zumindest geprüft, technische und rechtliche Fragen mit externer Hilfe geklärt. Das Ergebnis war nicht so, wie es viele gewünscht hätten. Aber die Stadt hat den Bürgern die Gründe gestern Abend ausführlich erläutert - und zugleich eine ganze Reihe von konkreten Ideen vorgestellt, wie sich der ökologische Schaden ausgleichen lässt. So schade es auch ist, wenn die Bagger anrücken: Das war ein gutes Beispiel für Transparenz.

arne.lieb@rheinische-post.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gutes Beispiel für Transparenz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.