| 00.00 Uhr

Düsseldorf
"Hafenalarm" demonstriert vor der Ratssitzung

Düsseldorf. Vor der gestrigen Mammut-Ratssitzung haben am Vormittag Mitglieder der Bürgerinitiative "Hafenalarm" vor dem Rathaus demonstriert. Mit der Verteilung von Spielgeld wollten sie darauf aufmerksam machen, dass aus ihrer Sicht Steuergelder verschwendet werde. Bei Tagesordnungspunkt 39 ging es um die Gründung einer Projektgesellschaft, die die Planungen für den Ausbau des Reisholzer Hafens voranbringen soll. Diese soll mit 700.000 Euro ausgestattet werden. Die Ampel hatte einen Ergänzungsantrag eingebracht, dass sich der Ausbau nach dem Bedarf der Firmen im Süden richten soll.

(rö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: "Hafenalarm" demonstriert vor der Ratssitzung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.