| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Handel mit Geschäften zufrieden

Düsseldorf. Bei kühlem, aber trockenem Wetter verzeichneten die Händler der Region am zweiten Adventssamstag gute Geschäfte. Die Weihnachtsmärkte hätten für eine deutliche Belebung gesorgt, erklärte der Handelsverband Rheinland. In Düsseldorf zeigte sich das erwartungsgemäß noch deutlicher als im Umland:

Viele auswärtige Besucher kamen in die Landeshauptstadt, was für überfüllte Straßen und volle Geschäfte - und Weihnachtsmärkte - sorgte. Gegenüber dem ersten Adventssamstag war noch einmal ein deutlicher Anstieg zu verzeichnen. Für die nächsten Wochen geben sich die Experten zuversichtlich: "Wenn dann auch noch das rechte Winterwetter für entsprechendes Ambiente sorgt, werden die Kunden immer mehr in Weihnachtsstimmung versetzt", so die stellvertretende Geschäftsführerin des Verbandes, Ruth Deus.

Die milden Temperaturen mögen zwar den Bummel angenehmer machen - bremsen aber den Absatz der klassischen Winterbekleidung spürbar. Lediglich trendige Mützen und Schals erwiesen sich bislang in diesem Sortimentsbereich als Kassenschlager, hieß es. Gute Ergebnisse gab es hingegen in den typischen Geschenke-Bereichen Spielwaren und Multimedia, wie Deus sagte. Besonders beliebt seien unmittelbar vor dem Nikolaustag natürlich Süßigkeiten gewesen, aber auch Handarbeits-Accessoires, Pflegeartikel und modische Accessoires verkauften sich gut.

(nic)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Handel mit Geschäften zufrieden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.