| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Handel setzt auf Weihnachtsstimmung

Düsseldorf. Die Händler der Region erwarten ein Umsatzplus. Die Rheinbahn bietet mehr Fahrten an. Von Nicole Lange

Der Einzelhandel in der Landeshauptstadt geht optimistisch ins Weihnachtsgeschäft. Man rechne mit rund 885 Millionen Euro Umsatz und damit einem Plus von zwei Prozent, erklärte der Rheinische Einzelhandels- und Dienstleistungsverband (REHDV) gestern. Besonders die Weihnachtsmärkte locken jedes Jahr viele Einkäufer aus dem Umland und aus den Nachbarländern: Allein im Dezember 2014 zählte die Düsseldorf Marketing und Tourismus rund 175.000 Übernachtungsgäste aus dem Ausland. In diesem Jahr sind 1200 Reisebusse angemeldet, knapp 1000 davon aus den Benelux-Staaten.

Für weihnachtliche Stimmung wollen auch Händler, Werbe- und Interessengemeinschaften sorgen. Die Anlieger der Königsallee organisieren unter anderem eine erneuerte Beleuchtung der Kö-Brücken, rund 95.000 Euro kostet die weihnachtliche Beleuchtung der Einkaufsstraße. Auch in der Altstadt unterstützen Anlieger die Licht-Dekoration. In den Schadow Arkaden beleuchten zu jeder vollen Stunde 33.000 LED-Lampen einen 12,5 Meter hohen Weihnachtsbaum im Herzen des Centers.

Weil mit vollen Straßen und Parkhäusern gerechnet werden muss, erweitert die Rheinbahn ab 21. November ihr Angebot. An fünf Samstagen vor Weihnachten fahren wichtige Linien häufiger oder mit zusätzlichen Wagen. Einen ähnlichen Service gibt es an den Adventssonntagen. Vom 19. November bis 22. Dezember fahren wochentags auf der Linie U78 zusätzliche Fahrzeuge zwischen "Esprit Arena/Messe Nord" und "Hauptbahnhof", um die Messe-Parkplätze besser anzubinden. Auch Gepäckbusse werden wieder von Rheinbahn, Handelsverband, Carschhaus und Schuhhaus Böhmer angeboten: An den Adventssamstagen kann man Einkäufe von 10 bis 21.15 Uhr dort lagern. Die Busse stehen an den Haltestellen "Heinrich-Heine-Allee" und "Jan-Wellem-Platz".

Im Advent wird es zwei verkaufsoffene Sonntage von 13 bis 18 Uhr geben. Am 6. Dezember öffnen die Geschäfte in Benrath, Bilk, Derendorf, Eller, Gerresheim, Oberkassel, Pempelfort und Unterbilk. Am 13. Dezember ist die Innenstadt an der Reihe.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Handel setzt auf Weihnachtsstimmung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.