| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Handelsmesse Eurocis zeigt künstliche Intelligenz

Düsseldorf. Die Eurocis, Leitmesse für Handelstechnik, wird nach dem Rekord bei ihrer vorigen Ausgabe 2016 dieses Jahr erneut einen Zuwachs verzeichnen. Schon Mitte Dezember wurde die 13.000-Quadratmeter- Marke bei der gebuchten Ausstellungsfläche geknackt (Eurocis 2016: 10.767 Quadratmeter). Rund 450 Aussteller aus 26 Ländern werden noch einschließlich heute in Düsseldorf vertreten sein, 11.000 internationale Besucher werden erwartet. Die Eurocis 2018 präsentiert innovative Technologielösungen speziell für den Handel und ist ein Pflichttermin für die Entscheider der Branche, denn Retail Technology war im Handel noch nie so wichtig wie jetzt. Dieses Jahr stehen Lösungen zur personalisierten Kundenansprache ebenso im Fokus wie die Themen Internet der Dinge und Künstliche Intelligenz.

Das neue Start-up-Hub, eine Sonderfläche, die Neueinsteigern mit innovativen IT-Lösungen eine eigene Plattform bietet, ist schon jetzt ein Erfolg, denn die zehn zur Verfügung stehenden Plätze sind alle vergeben. An Bord sind: Arivata GmbH, abl social federation GmbH, Beaconinside GmbH, Else Corp Srl, Fision AG, Infinia Retail e.K., NoQ GbR Lebherz & Dinser, 7Lytix GmbH, store2be GmbH, Verisae GmbH.

(tb)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Handelsmesse Eurocis zeigt künstliche Intelligenz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.