| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Handwerk lädt zum Anfassen und Testen ein

Düsseldorf. Bei einer Schnuppertour in ausgewählte Meisterwerkstätten will die Handwerkskammer am Samstag Einblicke in ihr Qualifizierungsangebot gewähren. Die Akademie der Kammer verfügt über Meisterschulen in 31 Berufen und ist damit das größte deutsche Meisterschulzentrum. Anlass für die Werkstatt-Tour, zu der um Anmeldung unter www.hwk-duesseldorf.de/touren gebeten wird, ist der 6. Tag des Handwerks, der von 10 bis 15 Uhr rund um die Handwerkskammer am Georg-Schulhoff-Platz stattfindet. Auf dem Gelände werden 40 Schau- und Mitmachstände eingerichtet.

Organisator Arno Momper weist darauf hin. dass das Programm trotz Bauarbeiten ähnlich umfangreich sein soll wie im vergangenen Jahr und im Eventteil sogar besonders viele ungewöhnliche Attraktionen biete. So laden Steinmetze und -bildhauer zur Lebenden Werkstatt ein, und ein Orthopädie-Camp soll die Hemmschwellen beim Kontakt mit Rehatechnik senken. Auch Bau- und Dachdeckerhandwerk geben sehr praxisnahe Einblicke in ihre Arbeit. Bei einer Schau mit historischen Handwerkerfahrzeugen schlägt zudem ein nagelneuer Tesla den Boden zur e-mobilen Zukunft der Branche.

(sg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Handwerk lädt zum Anfassen und Testen ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.