| 14.17 Uhr

Düsseldorf
Größte Auktion zeitgenössischer Kunst beginnt

Helge Achenbachs Kunst: Versteigerung hat begonnen
FOTO: Bretz
Düsseldorf. Heute Punkt zehn beginnt im ehemaligen Achenbach-Lager an der Heesenstraße 70 der Schlussverkauf seiner einst hoch angesehenen und gehandelten Kunst-Ansammlung. Van-Ham-Chef Markus Eisenbeis wird als erstes Bild Nummer 200, "In Abrahams Schoß" von Gerhard Altenbourg, aufrufen. Schätzpreis 1000 - 1500 Euro.

Bis 18 Uhr geht es nonstop weiter. Erwartet wird großer Andrang, bieten kann man per Telefon, im Internet und vor Ort. Also Scheckbuch, Bargeld oder EC-Karte nicht vergessen. Bis Freitagabend muss alles raus, notfalls zum Schnäppchenpreis.

Quelle: RP
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.