| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Hercule Poirot klärt einen Mord auf

Düsseldorf. Im Souterrain wird "Tod auf dem Nil" gezeigt, außerdem gibt es Adventsmusik.

Für Musik-Liebhaber In der Reihe "Highlights im Advent" ist der Clara-Schumann-Kammerchor am Sonntag, 10. Dezember, zu Gast in St. Antonius, Luegallee 61. Der Clara-Schumann-Kammerchor ist ein ambitionierter A-cappella-Chor. Mit Chorleiterin Constanze Pitz kultiviert er einen ausdrucksstarken Klang, um Werke aus allen Epochen stilsicher aufzuführen. Der Kammerchor wird adventliche und weihnachtliche Chormusik, unter anderem von Josef Gabriel Rheinberger und Max Reger vorstellen. Der Eintritt zum um 16 Uhr beginnenden Konzert ist frei, Spenden sind erbeten.

Für Film-Fans Agatha-Christie-Filmen stehen auf dem Programm des Souterrain. Im Café Muggel, Dominikanerstraße 4, zeigt das Kino am Dienstag, 12. Dezember, "Tod auf dem Nil". In dem Streifen von 1978 geht es um Hercule Poirot, der entspannen und eine Kreuzfahrt auf dem Nil genießen will. Doch dann geschieht ein Mord, und Meisterdetektiv Poirot übernimmt die Aufklärung des Falles. Start 19 Uhr. Kartenreservierung unter 5571831.

Für Nachwuchs-Kulturfreunde Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium für Kinder steht am Sonntag, 10. Dezember, auf dem Programm in der Auferstehungskirche, Arnulfstraße 33. Die Kantorei Oberkassel und die Philharmonie Düsseldorf bringen das Werk unter Leitung von Kantor Thorsten Göbel zum Klingen. Es moderiert Stefanie Bühne. Der Eintritt kostet fünf Euro, mit Familienkarte für vier Personen 15 Euro. Tickets bei Tabakwaren Krings, Belsenplatz 3, und im Orgelcafé "Em Örjelche" an der Auferstehungskirche. Beginn: 16 Uhr. (dkd)

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Hercule Poirot klärt einen Mord auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.