| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Herrenausstatter kehrt nach Brand zurück

Düsseldorf: Herrenausstatter kehrt nach Brand zurück
Inhaber Matthias Pfeiffer (rechts) mit Ehefrau Helmy und Tochter Viktoria sowie Geschäftsleiter Ralf Schlee. FOTO: Foto; Lieb
Düsseldorf. Schäffner kann nach dem Feuer endlich wieder eröffnen. Das Geschäft an der Steinstraße wurde neu gestaltet.

Mehr als ein Jahr nach dem schweren Brand steht der Herrenausstatter Schäffner vor der Wiedereröffnung: Am Samstag, 3. Februar, startet der Verkauf in dem Traditionsgeschäft an der Steinstraße. Für Inhaber Matthias Pfeiffer und seine Mitarbeiter ist es der Abschluss eines schwierigen Jahres - und zugleich ein Neustart: Das Geschäft, das komplett erneuert werden musste, wird moderner und heller. Pfeiffer kündigt an, auch mehr junge, moderne Kollektionen ins Programm zu nehmen - will aber ausdrücklich weiter auf Qualität "made in Italy" setzen. Gerade hat der Chef auf der Leitmesse in Florenz mit Lieferanten gesprochen.

Kurz vor Weihnachten 2016 war der Laden ausgebrannt. Es folgten langwierige Ermittlungen, bis endlich ein technischer Defekt in der elektrischen Weihnachtsbeleuchtung als Ursache feststand. Schäffner eröffnete für die Übergangszeit ein kleines Ausweich-Geschäft im benachbarten Sevens. "Ich bin froh, dass wir viele treue Stammkunden haben", sagt Pfeiffer. Nun folgt die Rückkehr an alter Stelle. Die Arbeiten laufen noch, der Termin ist aber gesetzt.

Mit der Wiedereröffnung steigt zugleich die junge Generation ins Geschäft ein: Tochter Viktoria Pfeiffer kümmert sich unter anderem um Digitalisierung.

(arl)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Herrenausstatter kehrt nach Brand zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.