| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Hier bin ich König

Düsseldorf. Einmal im Leben ein König sein. Heute: Peter Mehr (56) mit seiner Königin Ulrike Seehafer (53) aus Stockum.

Ihr Verein?

Peter Mehr: die 1. Reserve 1954 im

St. Sebastianus-Schützenverein

Was war Ihr erster Gedanke, als nach dem Schießen feststand, dass Sie nach 2005 wieder König werden? Mehr: Dann soll es wohl so sein. Aber dann kamen auch viele freudige Gedanken. Und was war Ihr erster Gedanke, als er Sie fragte, ob Sie Königin sein wollen? Ulrike Seehafer: Oje, dann kann ich ja gar nicht das letzte Fortuna-Spiel in dieser Saison sehen, denn mir war sofort klar, dass ich an diesem Termin in der Kutsche beim Festzug durch die Straßen fahren werde. Aber gleichzeitig habe ich mich natürlich sehr gefreut, weil mein Sohn in diesem Jahr der Kronprinz ist. Übrigens ist er wie ich auch ein eingeschworener Fortuna-Fan. Wenn wir als Königspaar unseren Ort regieren würden, lautete unser erstes Gesetz: Mehr: "Macht euch Spaß!" Das gibt es nur in unserem Ort bzw. in unserem Verein: Seehafer: Wir haben in allen Kompanien einen sehr großen familiären Zusammenhalt. Nur deshalb ist es möglich, jedes Jahr ein so tolles Schützenfest zu stemmen. Als König darf man auf gar keinen Fall ... Mehr: ....an wichtigen Terminen fehlen. Man muss sich viel Zeit nehmen, um sein Regiment überall gut zu vertreten.

Das Schützenfest startet heute um 16.30 Uhr mit Feldgottesdienst und Zapfenstreich am Seniorenheim, Lönsstraße 5a.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Hier bin ich König


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.